Drei Krieger

von Christoph Wiechmann ★ erschienen am 08.04.2015

Ein Bundeswehrsoldat, ein Taliban-Kommandant und ein Pilot der US-Army: sie alle stehen sich im Krieg gegenüber. Sie schießen aufeinander – alle verlieren etwas. Der eine ein Auge, der andere seiner Männer. Einer seine Seele. Großartige Reportage darüber, was der Krieg aus Menschen macht. (lat)

15 Min.

Diese Reportage hat den Henri-Nannen-Preis 2016 gewonnen.

 

Das Leben nach der Hölle

von Wolfgang Bauer ★ erschienen am 09.09.2015

Boko Haram hat sie geraubt. Tausende Frauen. Was sie seitdem erleben? Gewalt, Missbrauch, Terror. So schlimm, dass sie kaum darüber sprechen können. Einige konnten fliehen. Es ist das Leben nach der Hölle. (lat)

30 Min.

 

Diese Reportage hat den Henri-Nannen-Preis 2016 gewonnen.

M29 – Berlins Buslinie der großen Unterschiede

von Theresa Rentsch, Julius Tröger, Moritz Klack, Max Boenke, David Wendler, André Pätzold ★ erschienen am 13.01.2015

Der M29er teilt Berlin wie kein anderer Bus: Er fährt durch die Villengegenden und durch soziale Brennpunkte. Die Journalisten der Berliner Morgenpost haben daraus ein großes Stück Datenjournalismus gemacht. Eine Fahrt durch die Stadt der Gegensätze. (lat)

30 Min

Diese Reportage hat den Henri-Nannen-Preis 2016 gewonnen.

 

Protokoll einer Vernichtung

von Erwin Koch ★ erschienen am 20.04.2016

Sie ist froh um die neue Stelle als Putzfrau in einem Kinderheim. Bis der Chef anfängt, sie zu bedrängen. Sie wehrt sich, zunächst leise, später auf dem Amtsweg. Am Ende der Geschichte stehen Gefängnis, Arbeitslosigkeit und Psychiatrie. Für sie. (jei)

30 Min.

500 Dollar

von Marian Blasberg ★ erschienen am 19.04.2016o

Zwei junge Bolivianer sollen in Brasilien auf offener Straße als Sklaven verkauft werden. Eine schockierende Tat. Doch ein Blick hinter die Kulissen zeigt, dass Täter und Opfer nicht immer so leicht zu identifizieren sind, wie es auf den ersten Blick scheint. (reg)

30 Min.

 

 

 

Iss doch schön hier

von Dirk Gieselmann ★ erschienen am 18.04.2016

Ein eher struppig daherkommender Sportreporter schaut sich die Essgewohnheiten der ätherischen Wesen in Berlin Mitte aus der Nähe an. Sein Reisebericht aus dem Zentrum der Gentrifizierung ist ein herrlich komisches Zeitgeistprotokoll. (jei)

15 Min.

Was darf man beim Verhör mit einem Terroristen tun?

von Kerstin Kohlenberg ★ erschienen am 14.04.2016

Er wollte nicht foltern, machte Waterboarding öffentlich: Dafür wurde CIA-Agent John Kiriakou bitter bestraft. Er kam selbst ins Gefängnis. (lat)

15 Min.

Ein Mann löst sich auf

von Anonym ★ erschienen am 13.04.2016

Magersucht ist eine tückische und oft lebensbedrohliche Krankheit. Die meisten Betroffenen sind junge Frauen. Doch auch Männer können schwer daran erkranken. So wie der anonyme Autor dieses intimen und erschütternden Artikels. (reg)

15 Min.