Die besten Reportagen im Netz - täglich neu.
Über 600 gute Reportagen jetzt lesen!

LiesMich auf

Deutscher Reporterpreis 2014: Die Nominierten

Die Nominierungen für den Deutschen Reporterpreis 2014 stehen fest: 60 gute Texte hat die Jury – bestehend aus Journalisten – aus über 1.000 Einreichungen ausgewählt. Wir haben uns die empfohlenen Reportagen genauer angeschaut und präsentieren unser ganz persönliches Best-of in einem Dossier. Euch erwarten starke Texte und viel Lesestoff für graue Novembertage. Viel Spaß beim Entdecken!

Kommentare deaktiviert Short URL

Stimme der Hoffnung

„Lieber Baba, hilf uns schnell. Wir haben kein Essen, kein Wasser, und der Handyakku ist fast leer.“ Mussie Zerais Telefonnummer hat schon 6000 Menschen das Leben gerettet, mindestens. Man findet sie auf Lagerwänden und auf Schiffsdecks hingekritzelt. Wenn Bootsflüchtlinge aus Eritrea, Somalia, Libyen und Äthiopien in Seenot geraten, rufen sie ihn an, damit er Hilfe schickt. Oft ist er ihre einzige Hoffnung. (jei)

30 Min.

Kommentare deaktiviert Short URL , , , ,

Webreportage: Die Trümmer­männer

Es fängt mit einem Video an: Männer hetzen durch staubige Luft, über Trümmerteile. In Aleppo ist wieder eine Bombe explodiert. Während Millionen Syrer aus dem Land fliehen, versuchen ehemalige Kämpfer zu helfen. Sie bergenVerschüttete, versorgen Verwundete und müssen jede Sekunde damit rechnen, selbst getroffen zu werden. Acht Tage lang hat Carsten Stormer die “Trümmermänner” begleitet. Videos, Fotos und Text ergänzen sich zu einer intensiven Multimedia-Reportage. (lubi)

30 Min.

Kommentare deaktiviert Short URL , , , ,

Ich hatte einen Schlaganfall – mit 33 Jahren

“Ich ging zum Supermarkt und scannte die Regale, verschwommene Farben, Buchstaben und Formen. Was brauchen wir noch mal?, fragte ich mich.”

Am Anfang weiß Christine Hyung-Oak Lee nicht was mit ihr los ist. Das Gehirn der 33-jährigen scheint auszusetzen. Die Folgen eines Schlaganfalls werfen ihr Leben aus der Bahn. Langsam findet sie in den Alltag zurück – und begreift das Erlebte als Chance für einen Neuanfang. Eine Reportage in Erinnerungsfragmenten. (lubi)

30 Min.

Kommentare deaktiviert Short URL , , ,

Auf der Flucht

Vier Flüchtlinge aus Syrien, vier abenteuerliche Wege nach Europa. Jetzt sitzen Inam, Mustafa, Ahmet und Diyar in Österreich – und erzählen ihre Geschichte. Vom Krieg, der gefährlichen Flucht und dem Leben im Asyl. (lubi)

30 Min.

Kommentare deaktiviert Short URL , , , , ,

Schwarzer Tod

In Zeiten von Ebola ist sie ganz vergessen: Doch die Pest gibt es auch noch. Auf Madagaskar bahnt sich der Schwarze Tod unheilvoll seinen Weg. (lat)

45 Min.

Kommentare deaktiviert Short URL , , ,

Die einsamen Retter

Irgendjemand muss den Job ja machen: Kollie Nyilah arbeitet beim Dead Body Management. Wenn jemand in Liberia an Ebola gestorben ist, dann zieht er sich seinen weißen Schutzanzug an und holt ihn. Ein tötlicher Job. (lat)

15 Min.

Kommentare deaktiviert Short URL , , , ,

Eine Stadt wartet auf den Tod

Inzwischen leben nur noch Geister in Aleppo. Fast kommt es einem Wunder gleich, dass dort überhaupt noch Menschen ausharren. Täglich werfen Assads Truppen Fassbomben aus Hubschraubern. Aleppos Einwohner sind fatalistisch – wenn der Tod eine Verabredung mit ihnen hat, holt er sie. Wenn nicht, werden sie auch nicht in Aleppo sterben. (lat)

15 Min.

Kommentare deaktiviert Short URL ,




Seite 1 von 7612345...101520...Letzte »