Schlagwort: Armut

Wie der Milieuschutz in der Immanuelkirchstraße versagte

von Stefan Strauß ✩ erschienen am 29.03.2017

Der neue Besitzer eines der letzten unsanierten Häuser im schicken Prenzlauerberg hat seinen Mietern wegen einer anstehenden Sanierung gekündigt. Eigentlich dürfte das in dem Kiez gar nicht möglich sein, denn er steht unter dem so genannten Milieuschutz. Das Amt hat trotzdem die Baugenehmigung erteilt, zuständige Politiker beruhigen, alles sei rechtens so. Die andere Seite fühlt sich verraten. Zu Recht? (jei)

15 Min.

Draußen

von Kathrin Aldenhoff, China Hopson ✩ erschienen am 30.01.2016

Draußen ist man schneller, als man glaubt: Raus aus der Gesellschaft, draußen in der Kälte. Zwei Reporterinnen haben einen Obdachlosen 24 Stunden lang begleitet. Was schnell in Betroffenheitsvoyeurismis enden könnte, kippt nie. Stattdessen: eine ehrliche, fast pragmatische Multimediareportage über das Leben am Rand. (jei)

30 Min.

Nominiert für den Grimme-Online-Award 2016.

Nur eine Person gegen die gottverdammte Einsamkeit

von Lena Niethammer ✩ erschienen am 27.11.2016

Als die Reporterin über seine Anzeige stolpert, ist ihre professionelle Neugier geweckt: „Ich bin einsam und wünsche mir nur eine einzige Person, die mit mir in den Zoo geht.“ Wer schreibt sowas? Wie tickt so einer? Sie antwortet dem Mann und lernt so „Dose“ kennen. Arbeitslos, allein, krank, anders als die Anderen. Ein Jahr lang trifft sie ihn immer wieder, im Zoo, zum Kniffeln, überredet ihn zu einer Therapie. Ist das noch Arbeit? Oder schon so etwas wie Freundschaft? Schließlich nimmt er sich das Leben. Und Lena Niethammer erfüllt ihm mit einem Nachruf doch noch seinen Wunsch: dass ihn endlich jemand sehen möge. (jei)

30 Min.

Unter ihrer Würde

von Björn Stephan ✩ erschienen am 20.10.2016

Immer hat sie gearbeitet, vier Jahrzehnte lang in die Rentenkasse einbezahlt. Jetzt, im Alter, reicht das Geld von Gisela Quenstedt trotzdem nicht. Wie lebt man als Rentner in Altersarmut? Am Rande der Würde. (jei)

15 Min.

Brutal schön

von David Klaubert, André Vieira ✩ erschienen am 31.07.2016

Rio ist schön, Rio ist brutal: Fünf Geschichten über die Bewohner dieser widersprüchlichen Stadt. Unterwegs mit einem Schönheitschirugen, einem Sambasänger und einer Frau, die ihr Kind verloren hat und jeden Tag dafür kämpft, keine gebrochene Frau zu sein. Stark! (lat)

60 Min.

Vanessas grenzenlose Welt

von Nadine Bös ✩ erschienen am 31.05.2016

Vanessa kriegt Eis, Taschengeld und viel Liebe von ihrer Mutter. Trotzdem fehlt es der Siebenjährigen am Nötigsten. Reportage darüber wie sich Kinderarmut auswirkt. (lat)

15 Min.

Was heißt schon arm?

von Florian Diekmann, Britta Kollenbroich ✩ erschienen am 20.05.2016

Wer wenig Geld hat, ist arm, wer viel, wohlhabend. Scheint simpel, ist in der Realität aber oft komplexer. Der Spiegel hat einen insolventen Senioren, eine Großfamilie und eine schwer kranke Frau besucht – wer von ihnen ist nun arm? (jei)

15 Min.

Supa Action!

von Bastian Berbner ✩ erschienen am 19.05.2016

Der mittellose Junge aus dem ugandischen Slum will Filme machen wie in Hollywood. Dass er deswegen eine Lachnummer in der Nachbarschaft ist, stört ihn überhaupt nicht, er erfolgt unbeirrrbar seinen irren Traum – bis etwas völlig Unerwartetes geschieht. (jei)

30 Min.