Autor: Gastautor

Unsere Gastautoren lesen leidenschaftlich gerne Zeitung und teasern die besten Reportagen für uns.

Aufwachsen als Flüchtlingskind

von Katja Grundmann, Anna Sprockhoff ✩ erschienen am 17.10.2016

Sie wachsen in zwei Welten auf und müssen zwischen den beiden Seiten vermitteln. Kinder, die mit ihren Familien nach Deutschland geflohen sind, übernehmen oft sehr früh Verantwortung. Es ist eine große Bürde, aber auch eine Chance für sie. Hier kommen sie selbst zu Wort! (reg)

30min

Die Frau in Weiß

von Michaela Haas ✩ erschienen am 13.10.2017

Viele Menschen sind nicht bereit einem Obdachlosen etwas Geld zu geben. Noch viel weniger können sich vorstellen, einen Menschen von der Straße zu sich nach Hause zu bringen und ihn dort zu beherbergen. Doch die Autorin hat genau das getan und dabei viel über die Gesellschaft und das Sozialsystem der USA erfahren. (reg)

15 Min.

Das WLAN reicht bis Nürnberg

von Hannes Leitlein ✩ erschienen am 17.10.2017

Als vor wenigen Jahren auch in Deutschland der Markt für Fernbusse geöffnet wurde war der Hype groß. Mittlerweile gehört das Bild der meist grünen Busse zum Alltag auf den deutschen Straßen. Doch dass ein Ort mit nur 1.200 Einwohnern nun auch auf dem Liniennetz auftaucht, ist eine Überraschung. Wie also wurde ausgerechnet Wolpertshausen zur Haltestelle für Fernbusse? (reg)

15 Min

Eine Liebe in Gaza

von Barbara Hardinghaus ✩ erschienen am 07.06.2014

Ein Kind sollen sie zeugen, ein Kind für Palästina. So wollen es die Eltern, so will es Gott. Deshalb haben Ahmed, 15, und Tamara, 14, im vergangenen Herbst geheiratet. Im Weg steht dem jungen Paar und seiner Mission nur eines: die eigene Kindheit. (flo)

15 Min.

Der Name hinter der Rose

von Sacha Batthyany ✩ erschienen am 20.06.2014

Zehn Jahre lang verkaufte Kubeysi Genoglu Rosen in den Straßen Zürichs. Er war stadtbekannt, Fotos mit Fußballern, Stadträten, ein Rapper schrieb ein Lied über ihn. Dann der Vorwurf: Scheinehe, Genoglu habe die Aufenthaltsgenehmigung erschlichen, seine Frau nie geliebt. Der Rosenverkäufer hat einen Monat, dann muss er gehen. Fertig, aus, raus aus der Schweiz. Doch er hat eine Idee: heiraten – aus Liebe. (flo)

15 Min.

Mondsüchtig

von Alexandra Rojkov ✩ erschienen am 01.06.2014

Afrika – das ist Hunger, Krieg, Armut, zumindest in den Köpfen vieler. Um das zu ändern, brauche es Hoffnung, sagt Chris Nsamba. Seine Hoffnung schafft 320 Stundenkilometer, hat eine Spannweite von zehn Metern und steht in einem Hinterhof in Ugandas Hauptstadt Kampala. Zwischen trocknender Wäsche und umherlaufenden Hühnern basteln hier er und 20 weitere Amateure am Flugzeug „Skyhawk“ – und an einem Weltraumprogramm für Afrika. (Flo)

10 Min.

Spezial: Zwei Wege, ein Ziel

von diverse Autoren ✩ erschienen am 06.06.2014

Beide teilen dieselbe Leidenschaft, beide spielen für die Schweizer Fußballnationalelf – und doch könnte ihr Weg dorthin nicht unterschiedlicher sein. Gökhan Inler kickte den Ball durch die Straßen eines Arbeiterviertels, Valentin Stocker jagte seinen Träumen auf dem grünen Rasen eines Fußballinternats hinterher. Jetzt kämpfen sie gemeinsam in Brasilien um den Weltmeistertitel. (flo)

15 min.

Auf der Flucht

von Roland Schulz ✩ erschienen am 23.05.2014

Jahrelang sucht die Polizei in der Gegend um den Ammersee vergeblich nach einem maskierten Serientäter. Sein Spitzname: der Waldläufer. Eines Tages kontrollieren zwei Polizisten im Wald ein Auto – da zieht der Fahrer einen Revolver. Scheiße, denkt Polizeipraktikant Dennis Pils, der Waldläufer. Einer von beiden drückt ab und schießt. (flo)

15 Min.