Kategorie: # Berliner Morgenpost

Ein Jahr nach dem Hass in Clausnitz

von Sören Kittel ✩ erschienen am 16.02.2017

Seit dem Vorfall im Februar 2016 ist Clausnitz nicht nur ein Ort in Sachsen, sondern ein Synonym für Fremdenfeindlichkeit. Wie sieht es ein Jahr danach aus? Alle wollen das Etikett los werden – selbst die Flüchtlinge. (lat)

10 Min.

M29 – Berlins Buslinie der großen Unterschiede

von Theresa Rentsch, Julius Tröger, Moritz Klack, Max Boenke, David Wendler, André Pätzold ✩ erschienen am 13.01.2015

Der M29er teilt Berlin wie kein anderer Bus: Er fährt durch die Villengegenden und durch soziale Brennpunkte. Die Journalisten der Berliner Morgenpost haben daraus ein großes Stück Datenjournalismus gemacht. Eine Fahrt durch die Stadt der Gegensätze. (lat)

30 Min

Diese Reportage hat den Henri-Nannen-Preis 2016 gewonnen.

 

Einheitsreise

von Uta Keseling, Max Boenke, Reto Klar, Julius Tröger, Christopher Möller, David Wendler und Moritz Klack ✩ erschienen am 1.10.2015

25 Jahre Einheit. Was ist noch zu merken davon, dass Deutschland mal getrennt war? Was bedeutet uns die Einheit? Eine Multimedia-Reportage mit 25 Geschichten aus 25 deutschen Orten. (lat)

60 Min.

Das Versprechen

von Judith Luig ✩ erschienen am 19.09.2015

Kai und Michael – das sollte für die Ewigkeit sein. Für die beiden Männer war schnell klar: Es ist Liebe. Sie heiraten. Doch dann kriegt Michael die Diagnose: Frontotemporale Lobärdegeneration. Eine Demenzerkrankung. Er vergisst, wer er ist und wird zu einem ganz anderen Mann. Kann Liebe so etwas überstehen? (lat)

15 Min.

M29 – Berlins Buslinie der großen Unterschiede

von Theresa Rentsch, Julius Tröger, Moritz Klack, Max Boenke, David Wendler, André Pätzold ✩ erschienen am 13.01.2015

Der M29er teilt Berlin wie kein anderer Bus: Er fährt durch die Villengegenden und durch soziale Brennpunkte. Die Journalisten der Berliner Morgenpost haben daraus ein großes Stück Datenjournalismus gemacht. Eine Fahrt durch die Stadt der Gegensätze. (lat)

15 Min.

Die Narbe der Stadt

von Ute Keseling ✩ erschienen am 01.10.2014

Wo früher scharf geschossen wurde, ist heute ein Radweg. 167 Kilometer um und durch Berlin, entlang der ehemaligen Mauer. Die Journalistin Ute Keseling ist ihn geradelt. Am Wegesrand begegnen ihr viele Erinnerungen an die Deutsche Teilung. Eine interaktive Webreportage über das Früher und Heute am Todesstreifen. (lubi)

60 Min.

Eine Schwangere, die kein Kind erwartet

von Judith Luig ✩ erschienen am 16.11.2013

Bevor es geboren ist, muss es schon sterben: Judith Luigi erwartet ein Kind mit Trisomie 18. Fast keine Überlebenschancen. Jetzt sitzt sie mit einer Pille Gift und einem Glas Wasser auf dem Krankenhausgang: eine Schwangere, die kein Kind erwartet.  (lat)

15 Min.

Abschied mit einem Knall

von Michael Bee ✩ erschienen am 20.11.2011

Es ist ein billiges Ende. Der Berliner Bestatter Hartmut Woite bietet mit seiner Firma „Sarg-Discount“ Einäscherungen unter 1000 Euro an. Um seine Angebot zu bewerben, veranstaltet er Kaffeefahrten ins tschechische Krematorium. Mit dabei: Angehörige, Bestattungstouristen und ein Tross aus Fernsehjournalisten. Michael Bee ist für die Berliner Morgenpost mitgefahren und beschreibt die Arbeit des Billigbestatters. (lat)

15 Min.