Im ersten Kreis der Hundehölle

von Ulrich Krökel ✩ erschienen am 08.12.2011

Polens Tierheimen fehlt das Geld. Tierschützer kritisieren die Zustände in den Tierheimen seit langem und sprechen von einem Systemversagen. Jeder vierte Hund und jede dritte Katze soll in den Heimen vorzeitig sterben oder getötet werden. Seit Anfang dieses Jahres gilt in Polen ein verschärftes Tierschutzgesetz. Ulrich Krökel, Reporter der Berliner Zeitung, hat ein Tierheim besucht, das unter Tierschützen nur „Hundehölle“ genannt wird. (lat)

10 Min.