Claudine und der Mörder ihrer Brüder

von Niklas Schenck, Lukas Augustin ✩ erschienen am 05.07.2014

Wenn Nachbarn Nachbarn töten, wie können Hinterbliebene und Mörder weiterhin Tür an Tür miteinander leben? Zwanzig Jahre nach dem bestialischen Völkermord in Ruanda teilen sich ein Hutu und ein Tutsi eine Kuh. Die Kuh ist inzwischen tot, die Vergebung ist schwer, aber da. Claudine begegnet dem Mörder ihrer kleinen Brüder fast jede Woche. Vergebung? Noch nicht. (ved)

20 Min.

Lesertipp von Ronja von Wurmb-Seibel!