Früchte des Zorns

von Ullrich Fichtner ✩ erschienen am 27.10.2014

Seit über 2000 Jahren wird in Frankreich Wein angebaut. Jetzt könnte es damit bald vorbei sein: die Sommer werden zu heiß, die Winter zu mild, die Unwetter zu zerstörerisch. Der Klimawandel bedroht die traditionsreichen Weinregionen. Manche Winzer verdrängen die spürbaren Veränderungen, andere geben auf, wieder andere wollen die Herausforderung annehmen. Ullrich Fichtner war in den Weinbergen unterwegs. Herausgekommen ist ein leidenschaftlicher Nachruf auf den besten Wein der Welt. (jei)

30 Min.