Berlins Favela

von Nik Afanasjew ✩ erschienen am 15.03.2014

Ob es sich nun um eine Favela handelt oder nicht: In Berlin Kreuzberg hat sich unübersehbar auf einer Brache eine Armensiedlung gebildet. Die Bewohner: Aussteiger, Punker, Wirtschaftsflüchtlinge. Sie campen in Zelten, einige haben sich aus Wellblech und Brettern kleine Hütten gebaut. Auf der Brache sind die zusammengekommen, die von der Gesellschaft nicht akzeptiert oder gewollt werden. Reporter Afanasjew versucht das Elendsquartier und seine Bewohner zu begreifen. (lat)

15 Min.