Die Trinker vom Kreuzberger Herrenwohnheim

von Maris Hubschmid ✩ erschienen am 30.04.2018

Im Kreuzberger Herrenwohnheim landen die, an die niemand mehr glaubt. Wer hier wohnt, ist austherapiert. Niemand setzt mehr Hoffnung in sie, sie haben nicht die Kraft gegen ihr Verlangen und ihre Sucht anzukämpfen. Hier im Heim dürfen sie, was sie am liebsten wollen: Trinken. Und das den ganzen Tag lang. 46 Alkoholiker leben hier gemeinsam. Das Modell heißt „suchtakzeptierendes Modellprojekt“, im Kiez sagen manche dazu „Betreutes Bechern“. (lat)

15 Min.