Nur eine Person gegen die gottverdammte Einsamkeit

von Lena Niethammer ✩ erschienen am 27.11.2016

Als die Reporterin über seine Anzeige stolpert, ist ihre professionelle Neugier geweckt: „Ich bin einsam und wünsche mir nur eine einzige Person, die mit mir in den Zoo geht.“ Wer schreibt sowas? Wie tickt so einer? Sie antwortet dem Mann und lernt so „Dose“ kennen. Arbeitslos, allein, krank, anders als die Anderen. Ein Jahr lang trifft sie ihn immer wieder, im Zoo, zum Kniffeln, überredet ihn zu einer Therapie. Ist das noch Arbeit? Oder schon so etwas wie Freundschaft? Schließlich nimmt er sich das Leben. Und Lena Niethammer erfüllt ihm mit einem Nachruf doch noch seinen Wunsch: dass ihn endlich jemand sehen möge. (jei)

30 Min.