Warum geht sie auf den Strich?

von Rico Czerwinski ✩ erschienen am 07.10.2001

ARCHIV: Kerstin ist ein bisschen einfach, aber tough; eine Hure, aber anständig; ein Mädchen vom Land, aber ausgefuchst. Wenn Kerstin anschaffen geht, dann für ihre beiden Söhne, ihren Freund Manfred mit dem Spielproblem und die nächste Couchgarnitur. Damit passt sie so gar nicht zwischen die Süchtigen und Illegalen auf dem Schöneberger Straßenstrich. Warum also tut sie sich das an? Die virtuose Reportage mit Zille-Touch von Rico Czerwinski. (jei)

via Reporter-Forum

15 Min.