Wenn eine Familie ihr Zuhause verliert

von Marie Rövekamp ✩ erschienen am 01.02.2018

Die Obdachlosen, die wir sehen, übernachten in Schlafsäcken unter Brücken. Betteln in der U-Bahn. Aber sie sind nur der sichtbare Teil. Die meisten Obdachlosen schlafen in Notübernachtungen. So auch Anna Nowak und ihre drei Kinder. Reportage aus der ersten Notübernachtungsstelle für obdachlose Familien in Berlin. (lat)

15 Min.