Wie Jugendliche in Berlin lernen, wieder zu lernen

von Lucas Vogelsang ✩ erschienen am 12.06.2014

Unbeschulbar. Schüler, die nicht in die Schule gehen, kriegen dieses Wort aufgedrückt. Der Grund: Drogen, ADHS, keinen Bock. In einer Villa kämpft Sozialarbeiter Guido jeden Tag um die Unschulbaren. Die Unterrichtsfächer: Pünktlich sein, keine Schlägereien, fünf Minuten ohne Handy aushalten.  Ein aussichtsloser Kampf? (lat)

15 Min.