Schlagwort: Deutschland

Die Tote aus dem Isdal

von Tanja Stelzer ✩ erschienen am 10.01.2018

Es klingt wie ein Krimi: Vor fast 50 Jahren wird in Norwegen eine tote Frau gefunden. Sie wurde verbrannt, entstellt und hat rätselhaftes Gepäck. Bis heute ist nicht klar, wer sie war. Eine Verrückte, eine Agentin? Jetzt gibt es neue Spuren – sie führen nach Deutschland. (lat)

30 Min.

📺 Gysi

von Nicola Graef, Florian Huber ✩ erschienen am 14.01.2018

Er hatte nie ein wichtiges Regierungsamt und doch ist er einer der bekanntesten Politiker der Republik: Gregor Gysi. Er ist bekannt als Parteipatron der Linken und „Volkstribun“ der Ostdeutschen. Wie kam es zum kometenhaften Aufstieg? (lat)

89 Min.

📺 Malvina, Diaa und die Liebe

von Marco Giacopuzzi ✩ erschienen am 26.11.2017

Eine Doku für Kinder, die einen Shitstorm auslöste: Ein Filmteam begleitet – unkommentiert – zwei junge Menschen, die sich verliebt haben. Malvina ist Deutsche, Diaa hierher geflüchtet. Kurze Röcke, beste Freunde umarmen, Schwule – geht gar nicht, findet Diaa. Kann man sowas einfach ohne Einordnung senden? Die Doku polarisierte: sie wurde hoch gelobt, skandalisiert, heftig diskutiert und für rassistische Argumentationen instrumentalisiert. (jei)

24 Min.

Nach Yunas Tod

von Benjamin Piel ✩ erschienen am 09.07.2017

Wer auf dem Land lebt, kennt sich, Anonymität gibt es nicht. Das kann sich nah anfühlen und Geborgenheit geben. Es kann aber auch unerträglich eng werden. Zum Beispiel, wenn ein Kind stirbt und die Familie das Furchtbare verarbeiten muss. Wenn jede Lebensentscheidung danach von der Gemeinschaft gesehen, gewertet und vielleicht sogar kommentiert wird. (jei)

15 Min.

Der Anpasser

von Emilia Smechowski ✩ erschienen am 30.06.2017

Paul Ziemiak ist der Chef der Jungen Union und hat auch Ambitionen in der Mutterpartei CDU. Er ist ein geradliniger Aufsteiger, aber beim Thema Zuwanderung kommt er, als polnisches Aussiedlerkind, ins Schlingern. Er will für seinen Sohn die doppelte Staatsbürgerschaft, Türken will er sie aber verweigern. Wieso tickt er so? (lat)

Die Autorin wurde für den Text ausgezeichnet mit dem Reporterpreis 2017 in der Kategorie „Bester freier Reporter“.

Meine Schrottcontainer­kindheit

von Vanessa Vu ✩ erschienen am 27.11.2017

Vanessa Vu ist in Deutschland geboren und in den 1990er Jahren im Asylbewerberheim groß geworden. Starker, persönlicher Text über eine Kindheit, in der man ständig Angst haben muss, abgeschoben zu werden. (lat)

15 Min.

Ins Scheitern verliebt

von Harald Martenstein, Lorenz Maroldt ✩ erschienen am 02.11.2017

Der Berlin-Text. Eigentlich schon ein eigenes Genre. In der Stadt funktioniert vieles einfach nicht: Der Flughafen eröffnet vielleicht nie, die Verwaltung kriegt die einfachsten Dinge nicht hin. Die eigenen Polizisten besaufen sich auf dem G20-Treffen, das sie eigentlich schützen sollen. Trotzdem oder vielleicht auch deswegen lieben alle Berliner ihre Stadt. Ein Erklärungsversuch. (lat)

15 Min.

„Komm rein und lern Deutsch!“

von Verena Friederike Hasel ✩ erschienen am 07.11.2017

Jaime Beck kam als Jugendlicher nach Deutschland und hat die Zweitsprache immer noch nicht so richtig fehlerfrei drauf. Trotzdem bringt er Flüchtlingen ehrenamtlich „Deutsch“ bei – dabei ist Sprache fast zweitrangig. Und die Flüchtlinge? Lieben ihn. (jei)

15 Min.