Die Revolution frisst ihre Frauen

von Julia Gerlach, Michael Thumann ✩ erschienen am 02.02.2012

Diese Geschichte beginnt mit roher Gewalt: Ägyptische Soldaten treten auf dem Tahrir-Platz eine Frau zusammen, entblößen ihren Körper. Das Video hat sich millionenfach im Netz verbreitet. Es ist ein Zeichen dafür, dass nach der Revolution in Ägypten nicht alles anders ist. Männer und Frauen demonstrierten gegen das Regime, doch Gleichberechtigung gibt es nicht. Die Journalisten Gerlach und Thumann suchen für die ZEIT die Frau aus dem Video. Ist sie tot, ist sie im Folterkerker des Militärs? Auf ihrer Reise treffen die Journalisten viele Frauen, die um ihre Rechte kämpfen, die wollen, dass die Frauenrevolution weitergeht. Sie alle meinen die Frau aus dem Video zu kennen. (lat)

30 Min.