Der Trainer Gottes

von Marc Spörrle ✩ erschienen am 10.05.2012

Beten ist gar nicht so wichtig: der Mönch Tobias Breer berät Vorgesetzte in der Mitarbeiterführung und hilft ausgebrannten Führungskräften aus der Krise. Breer kennt sich aus mit Wirtschaft und Psychologie, meist aber, sagt er, sei die klassische Seelsorge für seine Klienten viel hilfreicher. Geistliche Coaches wie er liegen bei deutschen Managern im Trend. Warum? Marc Spörrle hat sich für die Zeit-Reportage das „Spiritual Coaching“ angeschaut und herausgefunden: Religiosität kann schlicht ein Wettbewerbsvorteil sein. (jei)

15 Min.