„Endlich darf ich der sein, der ich bin“

von Maximilian Heim ✩ erschienen am 14.07.2017

Eine Frau entschließt sich, von nun an als Mann zu leben. Für viele Menschen ist allein das schon ein Grund zur Aufregung. Wie viel größer wird wohl die Empörung sein, wenn der Dorfpfarrer einer bayerischen Kleinstadt sich für diesen Schritt entscheidet. Maximilian Heim erzählt, was in einem solchen Fall tatsächlich passiert. (reg)

15 Min.