Ein Leben als Schokoriegel

von Javier López Menacho ✩ erschienen am 27.08.2013

Javier López Menacho kriegt die Krise: Trotz Universitätsabschluss jobbt er unterbezahlt als Schokoriegel-Maskottchen für einen Süßwarenhersteller. Er steigt in ein stickiges Kostüm und verteilt Werbegeschenke, weil er keinen anderen Job findet. So wie Javier geht es vielen jungen Spaniern. Sie arbeiten in miesen Mini-Jobs und können am Ende des Monats doch kaum die Miete zahlen. Ein Aufschrei inmitten der Wirtschaftskrise. (lubi)

10 Min.