Verloren am Ende der Welt

von Wolfgang Bauer ✩ erschienen am 31.01.2012

In dieser Geschichte gibt es keine Gewinner: Somalische Piraten haben elf pakistanische Fischer entführt. Sie fordern von ihren Familien 300.000 Dollar Lösegeld. Doch die Fischer haben selbst kein Geld, sie sind ärmer als ihre Entführer. Acht Monate bleiben die Männer in Geiselhaft der Piraten. Ihre Familien erhalten kein Lebenszeichen, die pakistanische Botschaft setzt sich nicht für sie ein. Reporter Wolfgang Bauer ist für das ZEITmagazin nach Somalia gereist und begleitet die Fischer auf ihren Weg nach Hause. (lat)

30 Min.