Was darf man beim Verhör mit einem Terroristen tun?

von Kerstin Kohlenberg ✩ erschienen am 14.04.2016

Er wollte nicht foltern, machte Waterboarding öffentlich: Dafür wurde CIA-Agent John Kiriakou bitter bestraft. Er kam selbst ins Gefängnis. (lat)

15 Min.