Schlagwort: Flüchtlinge

„Komm rein und lern Deutsch!“

von Verena Friederike Hasel ✩ erschienen am 07.11.2017

Jaime Beck kam als Jugendlicher nach Deutschland und hat die Zweitsprache immer noch nicht so richtig fehlerfrei drauf. Trotzdem bringt er Flüchtlingen ehrenamtlich „Deutsch“ bei – dabei ist Sprache fast zweitrangig. Und die Flüchtlinge? Lieben ihn. (jei)

15 Min.

Sabine, 52, heiratet Mahmoud, 25. Sie stammt aus Leer in Ostfriesland, er aus Damaskus in Syrien. Kann das Liebe sein?

von Martina Kix ✩ erschienen am 25.10.2017

Sie ist aus Friesland, er ist Flüchtling aus Syrien. Sie ist 52 Jahre, er 25 Jahre alt. Kennengelernt haben sie sich über eine Dating-App, lieben gelernt haben sie sich in Istanbul. Bekannte argwöhnen: Ist ihre Liebe ein Tauschgeschäft? Eine Langzeitbeobachtung. (lat)

15 Min.

Sugar Mamas und ihre Flüchtlinge

von Melisa Erkurt, Bilal Albeirouti ✩ erschienen am 14.07.2017

Geld, Geschenke, eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Dafür wollen sie Sex. Ein Tauschgeschäft von dem beide Seiten etwas haben? Sugar Mamas und junge Flüchtlinge. (lat)

15 Min.

Meine Beiden

von Else Buschheuer ✩ erschienen am 29.06.2017

Die Autorin nimmt ein schwules Paar bei sich auf, das von irgendwo im Nahen Osten über das Mittelmeer nach Deutschland geflohen ist. Sie sieht den Ernst der Lage und will, dass die Beiden sich um ihre Zukunft kümmern. Doch die zwei jungen Männer haben ganz andere Dinge im Kopf: Fitnessstudio, Designerklamotten, Party. Aber dürfen sie das nicht auch? (jei)

15 Min.

📺 Flüchtlinge, die ihren Körper verkaufen

von Anna Neifer, Ramesh Kiani ✩ erschienen am 15.06.2017

Sie sind nach Deutschland geflohen, um ein besseres Leben zu haben. Jetzt verkaufen „Massoud“ und „Hamid“ ihren Körper als männliche Prostituierte. Starker Film vom Y-Kollektiv. (lat)

10 Min.

Danke für die Empfehlung, Anna!

Atlas der Angst 

von Dirk Gieselmann, Armin Smailovic ✩ erschienen am 09.03.2017

Deutschland heute – ist das ein Land in Angst? Was fürchten die Menschen: Terror, Flüchtlinge, sozialen Abstieg? Zwei Reporter reisen durch die Republik, in 100 Orte, und versuchen den Kern der Verunsicherung zu finden. Viele kleine Reportagen und eine große Vermessung der Angst (lat)

30 Min.

Auf der Suche nach dem abgeschobenen Freund

von Marius Buhl ✩ erschienen am 01.02.2017

Kastriot und Marius waren Grundschulfreunde. Kastriot war aus dem Kosovo geflüchtet und ist in die Grundschulklasse von Marius in Oberried bekommen. Gemeinsam haben sie Fußball gespielt. Doch eines Tages nach den Sommerferien ist Kastriot nicht mehr da. Abgeschoben. Marius beschließt – vor der Hintergrund der Flüchtlingsdebatte in Deutschland – seinen alten Grundschulfreund zu finden. Was ist aus ihm geworden und kann man überhaupt sagen, dass sie nach nach 15 Jahren Funkstille noch Freunde sind? (lat)

30 Min.

Nr. 13

von Johannes Laubmeier ✩ erschienen am 26.11.2016

Als sie tot ist, wird sie zu einer Zahl: Cadavere #13 notiert die italienische Polizei. Was weiß man? Sie kam vermutlich aus Eritrea, sie trug schwarz als sie starb, ihre Socken waren bunt. Ertrunken ist sie in der Meerenge zwischen Afrika und Europa. Ein Mann bei der sizilianischen Polizei versucht das Unmögliche: Er will die Namen der abertausend ertrunkenen Flüchtlinge herausfinden – auch damit ihre Angehörigen Gewissheit haben. (lat)

15 Min.

Exklusiv bereitgestellt vom neuen, fabelhaften Tagesspiegel Berliner-Magazin!