Wir campen vor dem Apple-Store

von Johannes Pennekamp ✩ erschienen am 21.09.2012

Festivalatmosphäre ganz ohne Regen, Schlamm und Dixie-Toiletten? Das geht, jedenfalls wenn Apple gerade ein neues iPhone vorstellt. Dann nämlich kann man sich am Abend vorher einen Schlafsack und vielleicht einen Campingstuhl schnappen und zum örtlichen Apple-Store begeben. Johannes Pennekamp hat dies für die FAZ getan und berichtet von einer Septembernacht voll Solidarität – im Schein von Handydisplays und dem erleuchteten Apple-Logo. (alx)

15 Min.