Blutiges Horn

von Thomas Scheen, Till Fähnders ✩ erschienen am 20.10.2012

Weil sie in Vietnam nicht genug davon kriegen, werden sie in Südafrika mit militärischer Präzision getötet. Ihr zerriebenes Horn landet auf der anderen Seite der Welt in der Hausapotheke und wird auf den Schwarzmärkten illegal verkauft. In Südafrika werden jedes Jahr mehrere hundert Nashörner abgeschlachtet. Thomas Scheen und Till Fähnders waren auf den Schauplätzen dieses skrupellosen Geschäfts unterwegs. (alx)

15 Min.