Hand in Hand in verschiedenen Welten

von Friederike Böge, Hasrat-i-Sultan ✩ erschienen am 30.12.2011

Hauptmann Michael Vogt hält auch mal Händchen, wenn es der Vertrauensbildung dient. Der deutsche Militärberater ist in Afghanistan stationiert. Seine Aufgabe: ein Vertrauensverhältnis zu afghanischen Militäroffizieren aufbauen. Dafür trifft sich Vogt privat mit Offizieren, spielt Schach mit ihnen und geht auch mal Hand in Hand mit ihnen spazieren. Das gilt als Geste der Kameradschaft. Vogt soll die oftmals älteren Offiziere beraten, wie sie ihre Einheiten führen. Keine leichte Aufgabe. Für ihn liegt das Problem in der Organisation und im Management. Seine afghanischen Kollegen sehen das anders und wünschen sich vor allem mehr Waffen. (lat)

10 Min.