Vergesslich, nicht vergessen

von Renate Oschlies ✩ erschienen am 05.07.2012

Ganz beieinander sind sie alle nicht mehr im „Alten Forstamt“. In der WG in Südhessen teilen die acht Bewohner das gleiche Schicksal: Sie werden dement. Ihre Angehörigen haben sie in die Wohngemeinschaft gebracht, weil dort mehr individuelle Pflege möglich ist. Ute Rasche hat die Einrichtung besucht und beschreibt wie die Bewohner, einst Lehrer und Psychologen, immer mehr abbauen: Sie halten Gurken für grünbemalte Bananen und ihnen entfallen die Worte. Das gemeinsame Vergessen und die Betreuung trösten jedoch darüber hinweg. (lat)

15 Min.