Papa, ich glaube, wir werden uns nie wieder sehen

von David Klaubert ✩ erschienen am 02.12.2015

Chalid Amalki ist aus Syrien nach Deutschland geflüchtet: seine Frau und seine fünf Töchter sind noch da. Jeden Tag wird die Terrorherrschaft des so genannten „Islamischen Staats“ schlimmer. Er will sie nachholen. Doch das ist viel schwieriger als gedacht. (lat)

15 Min.