Die Herren des Weltbilds

von Harald Staun, Peter Körte ✩ erschienen am 03.06.2012

Wenn an diesem Freitag, den 8. Juni 2012 die Fußball-Europameisterschaft startet, dann handelt es sich eigentlich um eine Privatveranstaltung der UEFA. Der Verein gibt die Regeln vor, sagt wer wo und wie lange mit den Spielern sprechen darf und welche Kamera-Perspektiven im Stadion erlaubt sind. Großzügig gestattet sie den Fans das kollektive Jubeln. Für ihren Artikel werfen Harald Staun und Peter Körte einen Blick in das Reglement der UEFA – und entdecken allerlei Merkwürdigkeiten, die am Weltbild des Fußballverbandes zweifeln lassen. (lubi)