Kategorie: # Frankfurter Rundschau

Der Mann aus dem Wald

von Gesa Fritz ✩ erschienen am 20.01.2014

Paul H. hatte alles. Eine Frau, eine Wohnung und einen Job. Doch sein Leben gerät aus den Fugen. Als alles zu viel wird, zieht er in den Wald. Äußerlich sieht man ihm das nicht an. Er ist gut gekleidet und tadellos gepflegt, aber längst aus der Gesellschaft ausgestiegen. (lat)

15 Min.

Am Rande des Kraters

von Anne Lena Mösken ✩ erschienen am 14.09.2012

Die Bombe von Schwabingen hat vieles verändert im Viertel. Die Touristen schauen sich jetzt den Krater an und machen Fotos mit ihren Handys. Ganz nebenbei hat die Explosion den Weg für ein Investorenprojekt frei gemacht. Anne Lena Mösken ist für die Frankfurter Rundschau an den Rand des Kraters gereist und portraitiert ein altes Stück München. Das die Bombenexplosion überlebt hat, aber doch zu verschwinden droht. (lat)

Nerven aus Stahl

von Matthias Thieme ✩ erschienen am 25.03.2010

Pilotenkoffer, unauffälliges Auto, seriöse Visitenkarten: Nach außen wirkt Jochen Tabert wie ein ganz normaler Geschäftsmann. Doch der Schweizer hat einen gefährlichen Job: Er ist Geldkurier. Für seinen Chef, einen Halbweltboss, schmuggelt er regelmäßig Schwarzgeld über die Grenze und zahlt es auf ein Nummernkonto in der Schweiz ein. Tabert ist immer auf Achse, pendelt zwischen den Schauplätzen der internationalen Geldwäsche hin und her. Als er auch noch die Geldübergabe mit einem italienischen Mafiaclan managen soll, wird es brenzlig für ihn. (lubi)

15 Min.

Aus allen Rohren

von Bernhard Honnigfort ✩ erschienen am 04.11.2008

Die Brandenburgerin Doris Groger kämpfte elf Jahre lang ihren ganz eigenen Kampf gegen den Staat. Mit Händen und Füßen wehrte sie sich nach der Wende gegen den Anschluss ihres Grundstücks an die Kanalisation und gegen den Einbau eines zehn Meter langen Plastikrohres. Dem Autor Bernhard Honnigfort gelingt es in seiner Reportage auf engstem Raum eine Geschichte zu erzählen, welche die symptomatischen Probleme der Zeit nach dem Systemwechsel aufgreift. Zugleich entwickelt er ein Verständnis für die Motive der einsamen Kämpferin. (lubi)