Schlagwort: Gefängnis

📻 Schicksalsmaschinen

von Tom Schimmeck ✩ erschienen am 20.06.2017

In keinem anderen Land der Welt gibt es mehr Gefangene als in den USA. Bekanntlich ist dabei der Anteil an schwarzen Insassen ungleich höher, als es dem tatsächlichen Bevölkerungsanteil entsprechen würde. Ein erstaunlicher Grund dafür: ein Algorithmus, der angeblich Vorhersagen über die künftige Straffälligkeit von Menschen treffen kann. (reg)

 

8 m² Einsamkeit – Einzelhaft in Virginia

von ARD ✩ erschienen am 07.06.2017

Für die meisten unvorstellbar: Ein Jahr lang Einzelhaft. In den USA gibt es noch eine Langzeit-Isolationshaft. Das ARD-Filmteam hat ein Jahr lang die Insassen der Anstalt begleitet – und mit ihnen und den Wärtern über die Haftbedingungen gesprochen. Die Dokumentation wirft auch die Frage auf, wohin das Bestrafungssystem in den USA Überhaupt führen wird. Schockierend! (lat)

86 Min.

So wie ich bin

von Julia Schaaf ✩ erschienen am 04.11.2016

Er hat Mädchen missbraucht und galt lange als Hochrisikotäter. Dann kassiert der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte einen Teil der deutschen Gesetze zur Sicherheitsverwahrung. Plötzlich ist Herr R. draußen und soll wieder zurück in die Gesellschaft. Er wird ständig von der Polizei überwacht – und glaubt selbst nicht an seine Resozialisierung – kann das klappen? (lat)

15 Min.

Mit einem Fuß im Knast

von Pepe Egger ✩ erschienen am 02.08.2016

Jeder kann Täter werden. Daran glaubt Volker Schröder, Bewährungshelfer in Berlin. Er hilft Verbrechern, die aus dem Gefängnis kommen, draußen wieder klar zu kommen. Manche Straftaten sind für ihn dabei schon Erfolge: Eine Beleidigung ohne Tätlichkeit, eine Körperverletzung, aber keine schwere, ein Diebstahl, aber keine Körperverletzung. Schröder freut sich über jeden, der nicht rückfällig wird. (lat)

15 Min.

Einer geht rein

von Wolfgang Bauer ✩ erschienen am 26.11.2015

Was macht ein Mann, bevor er ins Gefängnis muss: Wie nimmt er Abschied von seiner Frau, von seinen kleinen Kindern? Sechs Jahre liegen vor Georg Langenbeck. Er weiß: Gefängnis ist wie ein kleiner Tod. (lat)

15 Min.

Emrah und seine Brüder

von Özlem Gezer ✩ erschienen am 02.05.2015

Kehren deutsche Islamisten aus Kriegen zurück, werden sie hier verurteilt und für einige Jahre in Gefängnissen verwahrt. Werben sie in der Haft neue Brüder an, radikalisieren sie sich weiter? Niemand weiß es so recht. Und während die Politik tatenlos bleibt, ringen hinter Schloss und Riegel ein paar wenige Imame und Sozialarbeiter mit überzeugten Extremisten um hunderte junge Männer. (jei)

45 Min.

Der amerikanische Alptraum

von Clemens Höges und Antje Windmann ✩ erschienen am 04.04.2015

Das erste, was Debbie Milke im Gefängnis gehört hat, war: „Ba-by-kil-ler, Ba-by-kil-ler!“ Ihr wurde 1991 vorgeworfen, das eigene Kind ermordet zu haben. Jetzt 22 Jahre später ist klar, Debbie Milke ist unschuldig. Über ein zerstörtes Leben. (lat)

15 Min.

Sie haben Miao

von Angela Köckritz ✩ erschienen am 13.01.2015

Im Oktober 2014 wird Zhang Miao, eine chinesische Assistentin der ZEIT, in Hongkong festgenommen und verschwindet. Korrespondentin Angela Köckritz bemüht sich um die Freilassung ihrer Freundin. Es folgen Verhöre durch namenlose Polizisten und kaum unverhohlene Einschüchterungen. Plötzlich gilt Miao als Aufrührerin und sie selbst als westliche Agentin. Ist sie überhaupt noch sicher in China? Das Protokoll von den Machenschaften eines allmächtigen Staatsapparates ist Furcht erregend. (jei)

30 Min.