Schlagwort: Geld

Der größte Steuerraub in der deutschen Geschichte

von Lutz Ackermann, Benedikt Becker, Manuel Daubenberger, Philip Faigle, Karsten Polke-Majewski, Felix Rohrbeck, Christian Salewski, Oliver Schröm ✩ erschienen am 07.06.2017

Banker, Anwälte und Berater bereicherten sich jahrzehntelang am deutschen Staat. Niemand merkte es, keiner hielt sie auf. Bis eine junge Frau neu in der Steuerbehörde anfängt. Sie wird stutzig – und bringt schließlich trotz Drohungen und Einschüchterungsversuchen den wohl größten Steuerbetrug der deutschen Geschichte ans Licht. Anna Schablonski gegen Goliath. Fantastische Recherche über eine Geschichte wie aus Hollywood, die (leider) wahr ist. (jei)

30 Min.

 

 

Der globalisierte Vogel

von Sonja Hartwig ✩ erschienen am 23.12.2015

Die teuerste Brieftaube bringt 310.000 Euro. Sie heißt Bolt. So wie der Sprinter. Viele Taubenzüchter träumen von ähnlichen Verkaufspreisen. Aus dem einstigen Hobby ist ein großes Geschäft geworden. Nicht in Deutschland, aber  in Asien. Über einen globalisierten Vogel. (lat)

15 Min.

Sie nennen es Sterbehaus

von Marc Brost, Andres Veiel ✩ erschienen am 30.10.2015

Sie alle haben über Jahre hinweg die Geschicke der Deutschen Bank geleitet und maßgeblich beeinflusst. Heute spielen sie innerhalb der Bank kaum mehr eine Rolle und ihre Macht ist geschwunden. Dennoch können sie sich nicht aus diesem Kosmos lösen. Ein Treffen mit den ehemaligen Vorstände und Aufsichtsräte der größten deutschen Bank.

Zerstückln kann der Halil net

von Guido Mingels ✩ erschienen am 01.08.2015

Zwei Bänker, ein Verbrechen: Erst haben sie das Konto des Pensionärs Heinz-Peter Eggers geplündert und ihn dann zerstückelt. Protokoll einer unfassbaren Tat. (lat)

15 Min.

Vertreibung auf Kredit

von WDR, Süddeutsche Zeitung ✩ erschienen am 16.04.2015

Eigentlich soll die Weltbank die Armut bekämpfen. Eigentlich. Doch vielen Menschen geht es nach der Hilfe der Weltbank schlechter als zuvor. Multimedia-Reportage über das System Weltbank. (lat)

30 Min

 

Die Wanderarbeiterin

von Markus Feldenkirchen ✩ erschienen am 08.12.2014

Maria Fernandes hat drei Jobs – alle bei Dunkin‘ Donuts. In drei Schichten serviert sie Kaffee und Gebäck. Unermüdlich. Bis sie zwischen einer der Schichten stirbt. Über das Ende des amerikanischen Traums. (lat)

15 Min

„Wir wurden bestohlen“

von Ingo Malcher ✩ erschienen am 01.10.2014

Böses Erwachen für viele Zyprer während der Finanzkrise: Sie gehen abends wohlhabend zu Bett – am nächsten Tag sind ihre Konten geplündert. Alle Beträge über 100.000 Euro sind weg und werden zur Tilgung der Staatsschulden eingesetzt. Viele Zyprer wollen sich das nicht gefallen lassen: Sie kämpfen um ihr Geld – und gegen die staatliche Willkür. (lubi)

15 Min.

Herr Henning

von Marcus Jauer ✩ erschienen am 31.05.2010

ARCHIV: Herr Henning steht eines Tages im Büro. Und so beginnt eine Freundschaft zwischen Redakteur Marcus Jauer und dem obdachlosen Herrn Henning. Bald kommt er regelmäßig zum Kaffee. Oft kriegt er auch Geld. Viele Menschen wollen Herrn Henning helfen, weil er ein solides Leben geführt hat, weil er unverschuldet alles verloren hat. Doch ihn von der Straße zu holen, ist nicht einfach. (lat)

15 Min.

Vielen Dank Nicolas für diesen Lesetipp!