Schlagwort: Gericht

Wo die Kinderrechte täglich verteidigt werden

von Pepe Egger ✩ erschienen am 10.04.2017

Wenn Familien zerfallen, dann landen sie in Berlin oft vor dem Familiengericht Tempelhof-Kreuzberg. Das Gericht soll denen helfen, die beim Streit Papa gegen Mama, am schwächsten sind: den Kindern. Gute Reportage über den Alltag einer Behörde, die täglich für Kinderrechte kämpft. (lat)

15 Min.

Eine Welt voller Schatzis

von Lara Fritzsche, Lena Kampf ✩ erschienen am 06.10.2016

Wurde sie vergewaltigt? Oder ist sie eine Lügnerin? Obwohl es ein Dutzend Videos, viele Mails und unzählige SMS gibt, ist unklar, ob Gina-Lisa Lohfink die Wahrheit sagt. Das liegt auch daran, dass Inszenierung ihr Job ist. Ein halbes Jahr haben zwei Journalistinnen versucht, die „echte“ Gina-Lisa kennen zu lernen. Aber gibt es die eigentlich? (jei)

30 Min.

Spruchreif

von Annette Ramelsberger, Tanjev Schultz ✩ erschienen am 25.04.2016

Zehn Morde, Bombenattentate und Raubüberfälle: Der Nationalsozialistische Untergrund ist für die größte rassistische Mordserie der Bundesrepublik verantwortlich. Ein Gericht soll klären, welche Schuld Beate Zschäpe daran trägt. Seit drei Jahren versuchen Richter, Staatsanwälte und die Öffentlichkeit herauszubekommen: wer ist diese Frau? Elf Schlüsselszenen die für das Urteil entscheidend sein werden. (lat)

30 Min.

Freier Fall

von Lara Fritzsche ✩ erschienen am 21.08.2015

Wer ist die Anwältin von Beate Zschäpe? Wie es ist, wenn man von Anfang an auf der falschen Seite steht. (lat)

30 Min.

Nichts sehen, viel reden

von Jutta Jüttner ✩ erschienen am 06.06.2015

Dass Tuğçe Albayrak durch den Schlag eines Halbstarken zu Tode kam, belegen die Überwachungsvideos unzweifelhaft. Was sie nicht belegen können, ist, wie genau es zu der Tat kam. Vor Gericht sagen deshalb dutzende Zeugen aus, Freunde von Täter und Opfer. Verlässlich aber sind sie nicht. Erfundenes, eingeübte Geschichten, sogar die Polizisten widersprechen sich. Kann ein Richter hier die Wahrheit finden? (jei)

15 Min.

Mama + Papa = Feinde

von Nadine Ahr und Christiane Hawranek ✩ erschienen am 09.04.2015

Es ist die ganz große Liebe: nur gehalten hat sie nicht. Vater und Mutter wollen beide das Sorgerecht. Jetzt bekämpfen sie einander vor Gericht. Am Ende verliert ein Junge seine Mutter. (lat)

15 Min.

Im Namen der „Bösen“

von Özlem Topçu ✩ erschienen am 16.04.2014

Die junge Anwältin Anja Sturm verteidigt die NSU-Angeklagte Beate Zschäpe. Sie ist nichts rechtsextrem, aber überzeugt von ihrem Mandat. Obwohl viele bis heute nicht verstehen, wie sie das machen kann: Das Böse verteidigen, eine Rechtsterroristin vor Gericht unterstützen. In Özlem Topçus Artikel geht es aber auch um die Frage, was der Prozess mit Anja Sturm macht. Ein spannendes Portrait. (lubi)

15 Min.

Eine offene Rechnung

von Mathias Irle ✩ erschienen am 01.04.2014

Seit dreieinhalb Jahren wartet Journalist Mathias Irle auf das Honorar für einen seiner Artikel. Das Magazin weigert sich schlicht, zu zahlen, und nutzt dazu jeden rechtlichen Winkelzug. Dabei steht es wirtschaftlich gut da. Irle hat inzwischen Kosten im hohen vierstelleigen Bereich, sucht vergeblich Hilfe bei Anwälten, Gerichten und Inkassounternehmen – und erfährt dabei: Er ist keineswegs ein Einzelfall. Protokoll eines kafkaesken Kampfes. (jei)

15 Min.