Schlagwort: Gesellschaft

📺 Ungleichland

von Julia Friedrichs, Fabienne Hurst, Andreas Spinrath, Michael Schmitt ✩ erschienen am 16.05.2018
Durch Deutschland verläuft eine unsichtbare Grenze: Es teilt das Land in die Menschen, die viel haben und die, die nur wenig besitzen. Der Reichtum in Deutschland ist hier so ungleich verteilt wie in nur wenigen Industriestaaten. Sechs Monate hat das Journalistentema von docupy sich der Frage gewidmet, warum und wie Deutschland bloß so ein Ungleichland werden konnte – und wird das unsere Gesellschaft zerrreißen? Eine beeindruckende Recherche und eine intensive Dokumenation in drei Teilen! Diese Reportage ist ein Muss: Teil 1, Teil 2, Teil 3.
ca 130 Min.

Wie eine Schülerin das Nachtleben ihrer Stadt für Frauen sicherer machte

von Christian Gesellmann ✩ erschienen am 18.02.2018

Die 19-Jährige Alina schreibt einen offenen Brief an zehn Clubs in ihrer Heimatstadt. Ständig werde sie angegrapscht oder gegen ihren Willen geküsst. Wie die Clubs und die Stadt reagiert haben, ist vorbildlich. Andere Städte können davon nur lernen. (lat)

15 Min.

📻 Patrik H.

von Marius Elfering ✩ erschienen am 23.03.2018

Auf einer Reise erfährt Akram, dass seine Schwester vergewaltigt wurde. Der mutmaßliche Täter ist ein Mitschüler von ihr: Patrik H. AKram, sein Vater und zwei Komplizen locken Patrik H. in eine Falle und Akram ersticht ihn mit 23 Messerstichen. Was zurückbleibt, sind zwei zerstörte Familien. Starkes Feature darüber, was passiert, wenn Menschen vermeintliches Recht in die eigene Hand nehmen. (lat)

ca 48 Min.

📻 Unter Kontrolle

von Philine Sauvageot ✩ erschienen am 06.03.2018
Drei Männer äußern sich offen über ihre Pädophilie und erklären, wie sie mit ihrer Neigung umgehen. Sie sind Non-Offender, Pädophile, die für sich in Anspruch nehmen, keine Kinder zu missbrauchen und keine Kinderpornographie zu benutzen. Ihre sexuelle Präferenz wollen sie nie ausleben. Ist so ein Leben möglich? (reg)
44 Min.

Liebe verboten

von Diverse ✩ erschienen am 16.4.2016

Liebe kennt keine Verbote? Kennt sie doch. In der arte-Webdoku “Liebe verboten” werden acht Liebesgeschichten aus acht Ländern erzählt. Allen Paaren ist gemeinsam: sie werden von der Gesellschaft geächtet. Was kann einen hindern, jemanden zu lieben? Es kann die Hautfarbe sein, das Geschlecht und der soziale Status. Starke Multimedia-Geschichte! (lat)

60 Min.

Das Antidepressivum der Berliner Eliten

von Torsten Körner ✩ erschienen am 01.12.2017

Beim Bundespresseball kommen Eliten aus Politik, Presse und Gesellschaft zusammen, um zu tanzen, zu trinken und um sich selbst zu kreisen. Der Ball ist immer auch ein Gradmesser für den Zustand der Republik. Und dieses Jahr? Mit AfD, Jamaica-Aus und drohenden Neuwahlen? Tanz auf dem Vulkan? Oder Tänzchen auf dem Vulkänchen? Ein irrlichternder, hellsichtiger und urkomischer Bericht einer besonderen Nacht. (jei)

30 Min.

Die Revolution auf dem Dorfe

von Nadine Ahr ✩ erschienen am 18.10.2017

Der Kommunismus ist im Großen wohl gescheitert. Aber kann er vielleicht im Kleinen überleben? Zu Besuch in Deutschlands ältester Kommune. Seit Jahrzehnten wird hier alles geteilt, nicht nur das Geld, auch die Kleidung. Wer wohnt in der Kommune und warum? (lat)

15 Min.

 

Wir waren mit Martin Lejeune bei einer Preisverleihung für Verschwörungstheoretiker

von Johannes Musial ✩ erschienen am 01.01.2017

Was ein Aluhut ist? Das weiß Martin Lejeune nicht. Dennoch nimmt er einen Preis für Verschwörungstheoretiker an – er hetzt gegen Israel, vergöttert den türkischen Präsidenten Erdoğan und hält Deutschland für eine Diktatur. Wie kommt er zu seinem Weltbild? Ein interessantes Porträt. (lat)

15 Min.