Schlagwort: Gesundheit

Mach dich breit

von Jan Stremmel ✩ erschienen am 20.02.2017

Der Körperkult bei jungen Frauen scheint kaum noch der Rede wert. Doch auch junge Männer streben zunehmend nach bestimmten Körperidealen und haben dabei vor allem ein Ziel: möglichst viele Muskeln. Um ihr Ziel zu erreichen gehen sie extreme Wege. (reg)

15 Min.

Schneid mich schön

von Melanie Kollbrunner ✩ erschienen am 07.11.2016

Bei Schönheitsoperationen denken vielen an alte Menschen, die krampfhaft ihre Jugend erhalten wollen. Die Wahrheit ist eine andere: ein Drittel aller Eingriffe werden an Menschen vorgenommen, die jünger sind als 30. Woher das kommt? Ein überraschende Bestandsaufnahme der Situation in der Schweiz. (reg)

15 Min.

Neue Brüste zum 15. Geburtstag

von ANDREAS KNOBLOCH ✩ erschienen am 22.11.2016

Mit 15 Jahren Fett abgesaugt, mit 18 Jahren Brüste operiert: Das ist in Kolumbien nicht selten. Über ein gefährliches Schönheitsideal. (lat)

15 Min.

Iss doch schön hier

von Dirk Gieselmann ✩ erschienen am 18.04.2016

Ein eher struppig daherkommender Sportreporter schaut sich die Essgewohnheiten der ätherischen Wesen in Berlin Mitte aus der Nähe an. Sein Reisebericht aus dem Zentrum der Gentrifizierung ist ein herrlich komisches Zeitgeistprotokoll. (jei)

15 Min.

Die Fettwelle

von Anne Backhaus ✩ erschienen am 01.03.2016

Samoa ist fett. 95 Prozent der Bewohner sind übergewichtig. Einige sogar so sehr, dass sie nicht einmal mehr laufen können. Wie konnte es so weit kommen? (lat)

30 Min.

Ein ganzer Mann

von Bernhard Zand ✩ erschienen am 23.05.2015

Chinas Aufschwung ist nur möglich durch die Arbeit von Menschen wie Zheng Yanliang. Doch als er erkrankt erhält er im staatlichen Gesundheitssystem keinerlei Hilfe. So er ergreift die einzige Chance, die ihm bleibt, um zu überleben: er sägt sein eigenes Bein ab. (reg)

15 Min.

Das Virus der anderen

von Mohamed Amjahid ✩ erschienen am 09.06.2015

Nirgendwo werden HIV-Patienten besser versorgt als in Berlin: Das zieht Infizierte aus der ganzen Welt an. (lat)

15 Min.

Ein Mann für die Tage

von Daniela Schröder ✩ erschienen am 01.06.2015

Die Menstruation ist in Indien ein Mysterium, ein Tabu, ein Fluch, für Männer wie Frauen gleichermaßen. Und weil Hygieneprodukte wie Binden sowieso für die meisten unerschwinglich sind, behilft man sich verschämt mit Gras oder keimigen alten Lappen. Bis ausgerechnet ein Schlosser eine Idee hat. Sein Dorf hält ihn für pervers, seine Frau will sich aus Scham scheiden lassen. Aber was er in seiner Werkstatt zusammenbaut, verändert das Leben von Frauen in ganz Indien. (jei)

30 Min.