Schlagwort: Glauben

Warum Allah für Anja der einzige Gott ist

von Kathrin Spoerr ✩ erschienen am 03.09.15

Der Islam: viele verbinden die Religion mit Gewalt und der Unterdrückung von Frauen, Juden und Christen. Anja Hilscher findet das grundweg falsch. Sie ist konvertiert. Warum sie nur noch an Allah glaubt. (lat)

15 Min.

 

Gottes Diener

von Claas Relotius ✩ erschienen am 07.02.2015

Willie Parker hat tausende Abtreibungen durchgeführt. Er ist der letzte Arzt in Mississippi, der das macht. Im bibeltreuen US-Bundesstaat wird er dafür gehasst, doch Parker ist überzeugt, dass es das richtige ist. Das war nicht immer so: Früher war er Abtreibungsgegner. (lat)

15 Min.

Für alle Ewigkeit

von Andreas Ross ✩ erschienen am 06.06.2012

Hinter den Bergen und vor dem großen Salzsee wohnen die meisten, der Rest der Welt kennt sie inzwischen durch Ihre Blogs. Zumindest ihre Mütter. Andreas Ross hat sich für die FAZ bei den Mormonen in Utah umgesehen, wo das Mommy-Bloggen ganz offiziell von der Kirche gewünscht wird, damit spätere Generationen leichter das Leben ihrer Vorfahren ergründen können. Er findet eine Gemeinschaft, in der Glauben und Kirche den Alltag durchdringen, was den Menschen viel Selbstbewusstsein gibt und es Zweiflern und Außenseitern schwer macht. (alx)

15 Min.

Der Trainer Gottes

von Marc Spörrle ✩ erschienen am 10.05.2012

Beten ist gar nicht so wichtig: der Mönch Tobias Breer berät Vorgesetzte in der Mitarbeiterführung und hilft ausgebrannten Führungskräften aus der Krise. Breer kennt sich aus mit Wirtschaft und Psychologie, meist aber, sagt er, sei die klassische Seelsorge für seine Klienten viel hilfreicher. Geistliche Coaches wie er liegen bei deutschen Managern im Trend. Warum? Marc Spörrle hat sich für die Zeit-Reportage das „Spiritual Coaching“ angeschaut und herausgefunden: Religiosität kann schlicht ein Wettbewerbsvorteil sein. (jei)

15 Min.

„Alles kostet Geld, und auch mein Service kostet“

von Benjamin von Stuckrad-Barre ✩ erschienen am 11.09.2011

Er macht Gott zu Geld: Jahrelang flimmerte Fernsehpfarrer Jürgen Fliege über die Bildschirme der Nation. Er tröstete, predigte, betete. Nach seiner Fernsehkarriere ist Fliege eine unheilige Allianz mit der Esoterik-Industrie eingegangen. Seitdem vertreibt der Mann Gottes die “Fliege-Essenz”, angeblich geweihtes Wasser und macht Werbung für einen dubiosen 4000-Euro-Raumlüfter. Hokuspokus im Auftrag des Herrn. Autor Benjamin von Stuckrad-Barre hat den geschäftstüchtigen Seelsorger getroffen und Fliege probt die eigene Reinwaschung, die alles noch viel schlimmer macht. (lat)

15 Min.