Schlagwort: Grenze

„Kehrt um!“

von Alena Jabarine ✩ erschienen am 3. November 2015

Eigentlich begleitet sie den Flüchtlingstreck nur als Reporterin, die zuschaut, aber außen vor bleibt. Als aber die Polizei die Flüchtenden in ein Camp treiben will, eskaliert die Situation. Und plötzlich findet sich die Reporterin mitten drin in ihrer Story. (jei)

15 Min.

Karte: Deutschland und die Flüchtlinge

von diverse ✩ erschienen am 28.08.2015

fluechtlinge-karte

Flüchtlinge: Wie gehen wir mit den Menschen um, die unseren Schutz brauchen? Es gibt viele Helfer und Menschen, die Anteil nehmen. Und dann sind da Rechtsterroristen: fast täglich gibt es Anschläge auf Flüchtlingsheime. Wo ist das helle Deutschland und wo Dunkeldeutschland? Wir von LiesMich haben eine Karte gebastelt und zehn Geschichten gesammelt: über Flüchtlinge und ihren Ort der Zuflucht: Deutschland. (lat)

120 Min.

Tod oder England

von Caterina Lobenstein ✩ erschienen am 30.07.2015

Jörg Tretow fährt seit 13 Jahren mit seinem LKW die Strecke zwischen Deutschland und Großbritannien. Seinen Lastwagen riegelt er dabei hermetisch ab, um Flüchtlinge daran zu hindern auf seinem Truck mitzufahren. Denn wenn die Polizei Flüchtlinge auf dem LKW Tretows findet, muss er hohen Strafen zahlen. Die Flüchtlinge jedoch, werden von ihrem Wunsch getrieben nach Großbritannien zu kommen und lassen sich durch nichts bremsen. Viele zahlen dafür mit ihrer Gesundheit, manche sogar mit ihrem Leben. (reg)

15 Min.

Ein Lesertipp von Daniela, vielen Dank dafür!

 

Stimme der Hoffnung

von Veronica Frenzel ✩ erschienen am 27.10.2014

„Lieber Baba, hilf uns schnell. Wir haben kein Essen, kein Wasser, und der Handyakku ist fast leer.“ Mussie Zerais Telefonnummer hat schon 6000 Menschen das Leben gerettet, mindestens. Man findet sie auf Lagerwänden und auf Schiffsdecks hingekritzelt. Wenn Bootsflüchtlinge aus Eritrea, Somalia, Libyen und Äthiopien in Seenot geraten, rufen sie ihn an, damit er Hilfe schickt. Oft ist er ihre einzige Hoffnung. (jei)

30 Min.

Abschiebeflug FHE 6842

von Anita Blasberg, Marian Blasberg ✩ erschienen am 10.01.2008

Europa war ihr Traum, für manche sogar Heimat: Doch das alles änderte nichts an ihrer Sammelabschiebung. Die ZEIT hat 32 Afrikaner nach ihrer Abschiebung begleitet. Darunter auch Belinda, die drei Jahre alt war, als sie nach Deutschland kam. Sie lebt in einem ständigen Alptraum. (lat)

15 Min.

Das Traumschiff

von Juan Moreno, Dialika Krahe ✩ erschienen am

Die Not ist für sie größer als das Risiko: Blessing bricht mit ihren beiden Söhnen von Marokko nach Europa auf. Darauf hat sie fünf Jahre lang gewartet, die Überfahrt mit dem Schlauchboot soll nur einen Tag dauern. Das Ziel: Geld, Zukunft, Europa. Die Überfahrt ist der Beginn einer großen Katastrophe. (lat)

15 Min.

Die Hundegrenze

von Marie-Luise Scherer ✩ erschienen am 07.02.1994

Die deutsch-deutsche Grenze wurde nicht nur von Mauern und Stacheldraht bewacht, sondern auch von scharfen Wachhunden. Rund um die so genannte „Hundegrenze“ findet Marie-Luise Scherer die Mosaiksteine für ihre ausführliche Reportage. Sie blickt in das Leben verschiedener Akteure im Grenzgebiet, beobachtet ihre Eigenheiten, dokumentiert ihre Schicksale. Kompromisslos schildert sie den harten Alltag auf dem Land, der nur durch kleine Tauschgeschäfte erträglich zu werden scheint. Ein großes Stück über das Leben im Grenzland und über einen Staat, der keine Mühen scheute, um seine Bürger an der Flucht zu hindern. (lubi)

60 Min.