Schlagwort: Haft

Acht Häftlinge

von Alexander Krützfeldt ✩ erschienen am 16.08.2017

Die meisten von uns kennen das Leben hinter Gittern nur aus dem Fernsehen. Doch wie ist das Leben in einem Gefängnis wirklich, diesem von der Außenwelt abgeriegelten Mikrokosmos? Acht Häftlinge erzählen in dieser bemerkenswerten Reportage-Serie über ihr Leben im Gefängnis. Wie funktioniert Hierarchie, Kontrolle, Gewalt, Sex und Angst im Knast? Tiefe Einblicke im Knastreport. (lat)

30 Min.

8 m² Einsamkeit – Einzelhaft in Virginia

von ARD ✩ erschienen am 07.06.2017

Für die meisten unvorstellbar: Ein Jahr lang Einzelhaft. In den USA gibt es noch eine Langzeit-Isolationshaft. Das ARD-Filmteam hat ein Jahr lang die Insassen der Anstalt begleitet – und mit ihnen und den Wärtern über die Haftbedingungen gesprochen. Die Dokumentation wirft auch die Frage auf, wohin das Bestrafungssystem in den USA Überhaupt führen wird. Schockierend! (lat)

86 Min.

„Ich wollte einfach Ruhe“

von Sarah Jäggi ✩ erschienen am 24.01.2016

Mike A. ist für den Mord an einer Prostituierten verurteilt worden.  Obwohl er abstreitet, für diese Tat verantwortlich zu sein, hat er seine Berufung zurückgezogen. Das bedeutet, dass er der erste lebenslang verwahrte Täter in der Schweiz ist. Warum trifft ein Mann, trotz seiner vorgeblichen Unschuld, eine solche Entscheidung? (reg)

15 Min.

Der Gefangene

von Hauke Goos ✩ erschienen am 17.11.2014

„Wie begrüßt man einen Mann, der insgesamt vier Menschen getötet hat, darunter zwei Schwestern, vier und fünf Jahre alt, denen er zuerst mit einem Küchenmesser den Hals aufschlitzte und dann den Bauch öffnete? Was könnte die erste Frage sein?“ – Hauke Goos

Herbert M. hütet ein Geheimnis: Das Motiv für vier Morde hat der 80-jährige bis heute keinem verraten. Er lehnt jede Therapie ab, spricht nicht über seine Taten. Hauke Goos kommt Herbert M. in ihrer Reportage dennoch näher. Ein Portrait menschlicher Abgründe. (lubi)

15 Min.

Der Mörder als Pfleger

von Claas Relotius ✩ erschienen am 09.03.2013

Er ist einer der schlimmsten Gewaltverbrecher der USA – erinnern kann er sich daran aber nicht mehr. Ronald Montgomery sitzt seit vier Jahrzehnten im Hochsicherheitstrakt. Seit er vergisst, hält er das ganze aber für einen Vergnügungspark und nicht für ein Gefängnis. Montgomery hat Alzheimer. Ein Problem, das die amerikanische Justiz übersehen hat, als sie Straftäter zu lebenslangen Haftstrafen verurteilte. Etwa 5.000 Fälle sind in den USA bekannt, die Dunkelziffer ist höher. Die Alzheimerkranken im Knast werden oft Opfer der anderen Häftlinge: sie werden beklaut und missbraucht. In Kalifornien sollen jetzt andere schwere Straftäter wie Mörder und Vergewaltiger die Alzheimerkranken pflegen. Kann das gutgehen? (lat)

30 Min.

Fuffzig voll

von Kai Schlieter ✩ erschienen am 09.07.2012

Fünfzig Jahre, ein halbes Jahrhundert schon sitzt Hans-Georg Neumann im Gefängnis. Seit Bestehen der Bundesrepublik hat noch niemand länger gesessen als er. Seine Gesuche um vorzeitige Entlassung wurden abgelehnt. Neumann bleibt drinnen. Und vielleicht will er nach all den Jahren auch gar nicht mehr raus. Eine intensive Reportage die zeigt, was die Haft mit Menschen macht und warum jemand wie Neumann vielleicht nie mehr frei kommt. (lubi)

30 Min.