Schlagwort: Hamburg

📺 G20-Gewalt: Wer sind die Täter?

von Djamila Benkhelouf, Ben Bolz, Robert Bongen, Stefan Buchen, Johannes Edelhoff, Fabienne Hurst, Johannes Jolmes, Jasmin Klofta, Pia Lenz, Anna Orth, Andrej Reisin, Anne Ruprecht, Christian Salewski, Nino Seidel & Tina Soliman ✩ erschienen am 20.07.2017

Rund um den G20-Gipfel in Hamburg eskalierte die Gewalt. Die Aufarbeitung – durch Politik und Medien hysterisch begleitet – ist schwierig. Wer war Täter? Wer Opfer? War das noch politisch oder einfach nur Krawalltourismus? Angemessene Intervention oder ungerechtfertigte Polizeigewalt? Panorama hat sich auf die Suche nach Betroffenen gemacht und ist auf der Suche nach Antworten bis nach Spanien gereist. (jei)

28:57 Min.

Wer ist eigentlich meine verrückte Nachbarin?

von Björn Stephan ✩ erschienen am 02.03.2017

Sie war die Unbekannte von gegenüber: manchmal sang sie am Fenster, manchmal war sie ungeniert nackt, immer blieb sie ein Rätsel. Bis die Wohnung plötzlich verwaist ist. Was ist geschehen? Spurensuche nach einer unsteten Seele im Hamburger Kiez. (jei)

Wirt nichts mehr

von Sonja Hartwig ✩ erschienen am 04.09.2014

Irgendwann sind sie alle bei Klaus  im „Na und?“ gelandet. Einem Kneipennamen, gegen all die Rückschläge, die einem auf St. Pauli begegnen können. Erst mal ein Shot von der „Grünen-Scheiß-Wichse“, die Klaus immer so gern ausschenkte. Doch all das ist jetzt vorbei. Klaus hat Krebs, die Kneipe macht zu und wieder eine Kneipe weniger auf dem Kiez. (lat)

15 Min.

Nur ein Gläschen

von ✩ erschienen am

Wenn der Kunde bestellt, ist der Job geschafft: Piccolo kostet 60 Euro das Glas, Champagner 360 Euro. Animierdamen sollen die Männer in Strip-Bars zum Bestellen bringen. So richtig glücklich wirkt keiner dabei. Nicht die Männer und die Animierdamen auch nicht. (lat)

15 Min.

Bürgerlich. Fleißig. Illegal.

von Vivian Pasquet, Marcel Pauly, Christopher Piltz, Anja Reumschüssel ✩ erschienen am 07.08.2014

Alejandro muss unsichtbar sein, damit er bleiben kann. Er ist ohne Papiere in Deutschland. Er nimmt nur Jobs an, wo keine Fragen gestellt werden. Er führt ein illegales, fast bürgerliches Leben. Doch die Angst vor dem Auffliegen verfolgt ihn überall hin. Jetzt will er aus seiner Deckung kommen und sich offenbaren. (lat)

30 Min.

 

Die Stille nach dem öffentlichen Mord

von Wolfgang Büscher ✩ erschienen am 15.06.2014

Der Hamburger Hauptbahnhof. Die Menschen strömen – einer von ihnen wird erstochen. Wie im Vorbeigehen. Der Täter wäscht sich ein paar Meter weiter ruhig die Hände im Brunnen ab. Kein Geschrei, keine Flucht, kein Aufstand. Was ist da passiert? (ved)

10 Min.

Am Ende der Großen Freiheit

von Gabriela Keller ✩ erschienen am 20.03.2014

„Hast du denn deinen Geburtstagsfick schon gehabt?“ – so einen Spruch, den kann nicht jeder raushauen. Fabian Zahrt kann es. Er ist Koberer, auf dem Kiez in Hamburg ist das der Name für einen Promoter. Er steht vor einem Männer-Strip-Laden und lockt Touristinnen herein. Dieses Mal hat es geklappt. Doch sein Beruf verschwindet – genauso wie das alte St. Pauli. (lat)

15 Min.

Autonome, wofür steht ihr?

von Amrai Coen, Henning Sußebach ✩ erschienen am 24.01.2014

Eigentlich kann man doch über alles reden, oder? Die ZEIT-Reporter wollen die Leute kennenlernen, die seit Wochen für das besetzte Kulturzentrum Rote Flora in Hamburg kämpfen. Doch der Einzelne darf in der radikalen Szene nicht sprechen und das Kollektiv ist nur schwer zu erreichen. Protokoll eines gescheiterten Gesprächs. (lat)

15 Min.