Schlagwort: Homosexualität

Meine Beiden

von Else Buschheuer ✩ erschienen am 29.06.2017

Die Autorin nimmt ein schwules Paar bei sich auf, das von irgendwo im Nahen Osten über das Mittelmeer nach Deutschland geflohen ist. Sie sieht den Ernst der Lage und will, dass die Beiden sich um ihre Zukunft kümmern. Doch die zwei jungen Männer haben ganz andere Dinge im Kopf: Fitnessstudio, Designerklamotten, Party. Aber dürfen sie das nicht auch? (jei)

15 Min.

Der Coverboy

von Lukas Eberle ✩ erschienen am 9.12.2013

Homosexualität im Leistungssport ist noch immer ein Tabu, offen schwule oder lesbische Top-Athleten gibt es kaum. Einer der wenigen ist der Eissprinter Blake Skjellerup. Er lässt sich halbnackt für schwule Magazine fotografieren und setzt sich politisch für die Rechte Homosexueller ein. Auch für die Winterspiele in Sotschi gilt: offen schwul dabei sein ist alles. Denn Skjellerup hat Großes vor. (jei)

15 Min.

Sie nennen ihn Ente

von Amrai Coen ✩ erschienen am 17.10.2013

Eine Ente ist in Puerto Rico eine „Schwuchtel“. Die Fans, die Trainer und die Gegner nennen den Boxer Orlando Cruz so. Er ist einer der ersten Profisportler, der sich geoutet hat – ausgerechnet im männlichsten aller Sportarten: dem Boxen. Cruz wird verspottet, ausgelacht und angefeindet. All das hindert ihn nicht, ein guter Boxer zu sein. Amrai Coen hat ihn für die Zeit zu seinem wichtigsten Titelkampf begleitet (lat).

15 Min.

Kopf oder Körper

von Kerstin Kullmann ✩ erschienen am 25.06.2012

Der Junge Alex will schon im Kleinkindalter als Mädchen leben. Jetzt, kurz vor der Pubertät, will Alex, dass die Entwicklung ihres männlichen Körpers aufgehalten wird. Die Mutter willigt ein, der Vater lehnt ab. Die Gutachter sind uneins. Und während die Pubertät immer näher rückt, die Alex körperlich zum Mann machen wird, bleibt die Frage: Ab wann darf ein Kind über sein Geschlecht selbst entscheiden? Und wer darf es wann an seiner Stelle tun? (jei)

30 Min.

Dieser Text wurde in die Auswahlliste des Henri-Nannen-Preises 2013 aufgenommen.

Allein unter Männern

von Ronny Blaschke ✩ erschienen am 1.11.2012

Burkhard Bock hat es nach all den Jahren im Verein nicht gesagt. Es war ein Ding, der Unmöglichkeit, ein Tabu. Vor allem im Fußball. Mehr als andere Sportarten wird er mit Männlichkeit und Stärke in Verbindung gesetzt. Schiedsrichter Burkhard Bock ist homosexuell. Ronny Blaschke hat ihn für die Berliner Zeitung am Tag seines Coming-Outs begleitet. (lat)

15 Min.

 

Die Auserwählten

von Amrai Coen ✩ erschienen am 20.9.2012

Lee ist tot. Sie wurde erst vergewaltigt, dann ermordet. So wie ihr ergeht es vielen jungen Lesben in Südafrika. In den Townships vergewaltigen Männer lesbische Frauen, um sie „auf den rechten Weg zu bringen“. Die Polizei ermittelt schlampig, kaum ein Fall kommt je vor Gericht. Doch es formiert sich Widerstand: „Die Auserwählten“ nennt sich das erste lesbische Fußballteam Afrikas. Die Frauen kämpfen gegen Vorurteile und für ein selbst bestimmtes Leben in ihrem Heimatland. (lubi)

15 Min.

Wir Kinder vom Busbahnhof

von Fritz Schaap ✩ erschienen am 09.08.2012

Saleh ist schwul und Palästinenser – das kostet ihn fast das Leben. Als Kind wird Saleh von einem Nachbarn vergewaltigt. Dieser behauptet Saleh habe ihn verführt, seine Familie glaubt dem Nachbarn und will ihn töten. Saleh flüchtet nach Israel – auch dort verfolgt man ihn. Fritz Schaap hat die bewegende Geschichte des schwulen Palästinensers für das Zeitmagazin aufgeschrieben. (lat)

15 Min.