Schlagwort: Identität

Zwischen den Geschlechtern

von Laurence Thio, Christoph Henkel ✩ erschienen am 25.06.2015

In eigener Sache: Was heißt es trans zu sein? Unser Redakteur Laurence war als Reporter unterwegs, um das herauszufinden. Seine Webdoku:

Sie stecken im falschen Körper: Männer, die lieber Frauen wären. Und Frauen, die gefühlt schon immer Männer waren. Sie werden sichtbarer in der Politik, der Mode und in den Medien. Und es gibt zwei Orte in Europa, wo besonders viele Trans-Menschen leben: In Berlin und Istanbul. Was heißt es heute trans zu sein?

30 Min.

Sandra auf der Flucht

von Gabriela M. Keller ✩ erschienen am 26.05.2013

Als die transsexuelle Sandra O. zu einer Haftstrafe verurteilt wird, kommt sie gegen ihren Willen in ein Männergefängnis. Wegen der ständigen Schikane durch die anderen Häftlinge verlegt man sie bald in den offenen Vollzug – und Sandra O. flieht. Die Medien lieben die vermeintliche Freakshow, die Beamten fragen sich: Hätte O. doch in ein Frauengefängnis gemusst? Eine verbindliche Regelung gibt es zwar nicht – aber ein Erstfall wäre es nicht gewesen. (jei)

15 Min.

Kopf oder Körper

von Kerstin Kullmann ✩ erschienen am 25.06.2012

Der Junge Alex will schon im Kleinkindalter als Mädchen leben. Jetzt, kurz vor der Pubertät, will Alex, dass die Entwicklung ihres männlichen Körpers aufgehalten wird. Die Mutter willigt ein, der Vater lehnt ab. Die Gutachter sind uneins. Und während die Pubertät immer näher rückt, die Alex körperlich zum Mann machen wird, bleibt die Frage: Ab wann darf ein Kind über sein Geschlecht selbst entscheiden? Und wer darf es wann an seiner Stelle tun? (jei)

30 Min.

Dieser Text wurde in die Auswahlliste des Henri-Nannen-Preises 2013 aufgenommen.