Schlagwort: Internet

📻 Und plötzlich kennen dich alle nackt

von Nora Gohlke ✩ erschienen am 04.05.2017

Sexting – das Teilen von intimen Bildern per Smartphone – verbreitet sich unter Jugendlichen immer stärker. Doch das ist nicht ungefährlich. Nur ein paar Klicks und die Nacktbilder stehen im Netz – für alle sichtbar. Was passiert, wenn die Bilder plötzlich öffentlich werden. Was ist der Reiz am Sexting? Guter Hintergrund zum Thema! (lat)

29 Min.

Himmelsrauschen

von Hannes Vollmuth ✩ erschienen am 02.01.2016

SMS, Whatsapp, Messenger, Videochat – kommunizieren können wir heute weltweit, immer und überall. Wer braucht da noch das Morsen? Ein paar Liebhaber gibt es nach wie vor. Sie funken in einen immer stilleren Raum hinein. Die wunderbare Reportage ist mit dem Axel-Springer-Preis 2017 ausgezeichnet worden. (jei)

15 Min.

Mich für Stockfotos herzugeben, war der größte Fehler meines Lebens

von Niccolò Massariello ✩ erschienen am 10.04.2017

Als es ihm richtig schlecht geht, schlägt ein Freund zur Aufmunterung ein Fotoshooting vor. Er willigt ein, unterschreibt einen Vertrag und hat einen netten Nachmittag. Aber es dauert nicht lange, bis er bereut: Mit seinem Gesicht wird für Schnaps geworben, für Bücher und rund um eine ziemlich intime Angelegenheit. Freunde und Bekannte erkennen ihn auf Postern und Anzeigen. Kontrollieren kann er längst nicht mehr, was mit seinem Gesicht geschieht – und das weltweit. (jei)

15 MIn.

Aufstieg und Fall von Migrantenschreck: Unterwegs im rechten Waffensumpf

von Max Hoppenstedt, Simon Hurtz, Daniel Mützel ✩ erschienen am 02.02.2017

Migrantenschreck – ein rechtes Startup und eine Onlineplattform auf der man sich Schusswaffen auch ohne entsprechenden Schein bestellen kann. Die Werbung dafür? Klar fremdenfeindlich und besonders gegen Flüchtlinge gerichtet. Vor einiger Zeit sind die Kundendaten geleakt worden, die Journalisten von Sueddeutsche.de und Wired besuchen die Kunden. Warum haben sie bei Migrantenschreck eingekauft? Starke Recherche! (lat)

15 Min.

Was passierte, als ich alle Hass-Mails beantwortete

von Julia Schramm ✩ erschienen am 31.01.2017

„Du geisteskrankes Stück Dreck – geh dich erschießen!“ Julia Schramm wird öfter im Netz beschimpft und bedroht. Normalerweise löscht sie solche Nachrichten kommentarlos oder ignoriert sie zumindest. Aber reicht das noch? Kann man so viel Hass einfach unwidersprochen stehen lassen? Julia Schramm fängt an, den Trollen sehr bestimmt, aber ausgesucht höflich zu antworten. Jedem einzelnen. (jei)

15 Min.

Bachelor of Waffenexport

von Daniel Mützel, Max Hoppenstedt ✩ erschienen am 04.08.2016

Max Mustermann – das klingt erst einmal harmlos. Doch er gehört zu einem der größten Waffenhändler im Darknet. Wie ein Student das Geschäft mit illegalen Pistolen entdeckt und perfektioniert – und wer seine Kunden sind. (lat)

15 Min.

Der nächste, bitte!

von Khuê Pham ✩ erschienen am 07.07.2016

Über das Online-Dating findet man leicht einen neuen Partner. Trotzdem scheint es schwieriger die wahre Liebe zu finden. Woran liegt das? Ein Selbstversuch. (lat)

15 Min.

Der Mann, der gegen alles kämpft, was links ist

von Kathrin Spoerr ✩ erschienen am 15-.06.2016

Er nennt sich der Kampfschlesier. Merkel heißt für ihn nur das Merkelmonster. Journalisten? Sind in seiner Welt ein linksgrün versifftes Pack. Täglich schreibt der Kampfschlesier Hassmails an Politiker und Journalisten. Zu Besuch bei einem Internet-Troll. (lat)

15 Min.