Schlagwort: Journalismus

Falsche Fährten

von Von Nina Fargahi, Sylke Gruhnwald, Ariel Hauptmeier, Tim Röhn ✩ erschienen am 10.04.2018

Wer hat Daphne Caruana Galizia ermordet? Die Ermordung der maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia hat weltweit für Empörung gesrogt. Wer hat ein Mordmotiv, was ist auf Malta los? Die Investigativ-Reporter von Republik ermitteln auf der Insel und versuchen die Drahtzieher des Mords zu finden. Teil 1 und Teil 2. (lat)

30 Min.

Cumhuriyet

von Özlem Topçu ✩ erschienen am 02.02.2017

Ein Teil der Kollegen nimmt Medikamente, Magentabletten und Antidepressiva. Der andere Teil schaut jeden Morgen vor der Arbeit unter dem Auto nach, ob da auch keine Bombe ist. Cumhuriyet ist einer der letzten kritischen Zeitungen in der Türkei. Präsident Erdoğan hat sie persönlich ins Visier genommen. Viele Kollegen sind schon im Gefängnis, ein Chefredakteur musste aus dem Land fliehen. Trotzdem erscheint die Zeitung jeden Tag. Wie arbeitet es sich als Journalist unter diesem Druck? (lat)

15 Min.

Sie haben Miao

von Angela Köckritz ✩ erschienen am 13.01.2015

Im Oktober 2014 wird Zhang Miao, eine chinesische Assistentin der ZEIT, in Hongkong festgenommen und verschwindet. Korrespondentin Angela Köckritz bemüht sich um die Freilassung ihrer Freundin. Es folgen Verhöre durch namenlose Polizisten und kaum unverhohlene Einschüchterungen. Plötzlich gilt Miao als Aufrührerin und sie selbst als westliche Agentin. Ist sie überhaupt noch sicher in China? Das Protokoll von den Machenschaften eines allmächtigen Staatsapparates ist Furcht erregend. (jei)

30 Min.

Im Rausch zur Story

von Hannes Grassegger ✩ erschienen am 6.10.2014

Ein Journalist, der auf Drogen über Drogen schreibt? Hier ist Hamilton Morris, der Drogenreporter! Er probiert sie, lässt sich dabei  filmen, forscht dazu und schluckt auch Zombie-Pulver ohne Zögern. In einer perfekten Welt, wäre er nicht Journalist geworden, sondern würde in einem Labor immer neue Drogen erfinden, sagt er über sich selbst. Eine Reportage wie ein Trip. (lat)

15 Min.

Er möchte guten Fußball sehen

von Christian Spiller ✩ erschienen am 03.10.2013

Detlef Peters ist blind – und er ist Sportjournalist. Alle zwei Wochen geht er ins Berliner Olympiastadion und kommentiert hinterher das Fußballspiel. Das ist umso schwieriger, weil er die Atmosphäre zwar hören, das Geschehen auf dem Platz aber nicht sehen kann. Christian Spiller über einen Menschen, der sich selbst nicht aufgegeben und das kritische Fragen nicht verlernt hat. (lubi)

15 Min.

Zimmer mit Krieg

von Fritz Schaap ✩ erschienen am 01.05.2013

Kilis ist kein Ort, an dem man gerne ist. Es ist der Vorposten zum Bürgerkrieg in Syrien. Während die internationalen, renommierten Kriegsreporter im edlen Hotel Mertur Unterkunft finden, trifft sich der Rest im Hotel Istanbul. Dort übernachten wenig kriegserprobte freie Journalisten, Kriegstouristen, Blogger,  Hacker und Freaks. Eine Art Jugendherberge des Krieges. (lat)

15 Min

Das unfassbare Leben einer Kriegsreporterin

von Francesca Borri ✩ erschienen am 14.07.2013

Ihr Alltag ist lebensgefährlich: Kriegsreporterin Francesca Borri berichtet täglich von der Front in Syrien. Dafür kriegt sie 50 Euro pro Text. Das Leben als Kriegsreporter ist weder  ruhmreich noch heldenhaft, sondern prekär: In Ihrem Text für die Welt rechnet sie mit mit ihrem Leben als Kriegsreporterin ab. (lat)

15 Min.

Special: waahr.de

von diverse ✩ erschienen am 11.07.2013

Was war das für eine Freude diese Woche: waahr.de ist online! Ein Archiv für literarischen Journalismus der Popkulturzeitschrift spex. Das Ziel des Blogs: Tolle Texte, die einst in Zeitschritfen und Büchern standen, ins Internet hinüberzuretten, bevor sie ganz verloren gehen. In den Worten der Macher: „Zeit essen Texte auf“. Mit dabei Reportagen, Porträts und Essays von Max Dax, Marc Fischer und Heinrich von Kleist. Gebt den Kollegen einen Klick! (lat)