đŸ“» Der Anhalter

von Stephan Beuting, Sven Preger ✩ erschienen am 05.06.2017

Heinrich ist in der Psychiatrie aufgewachsen. Mehr als 14 Jahre eingesperrt und misshandelt, sagt er. Sein Leben danach hat er nie in den Griff gekriegt. Jetzt will er nur noch sterben und sucht dafĂŒr eine Mitfahrgelegenheit in die Schweiz. So unglaublich seine Geschichte scheint, so unwahrscheinlich ist das Entstehen dieses mehrteiligen Radiofeautures. Es stammt von zwei Journalisten, die jeder erst an einer Tanke Heinrich und dann zufĂ€llig einander kennenlernten. Sie fragen sich: können die Geschichten alle so stimmen? Und machen sich auf die aufwendige Suche nach einem Unbekannten und seiner Vergangenheit. Richtig gutes Radio und eine ganz, ganz große Reportage. (jei)

Jede der fĂŒnf Folgen ist etwa 30 Minuten lang.

Die Reportage wurde 2017 ausgezeichnet mit dem Deutschen Sozialpreis fĂŒr herausragende journalistische Arbeiten zu sozialen Themen.