Schlagwort: Naher Osten

Webreportage: Nazis im Nahen Osten

von Géraldine Schwarz ✩ erschienen am 01.03.2015

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs tauchten Tausende Nazis ab und verschwanden aus Europa. Wo sind sie hin? Zum Beispiel in den Nahen Osten: Ägypten und Syrien haben Dutzende Nazis und Kriegsverbrecher angeheuert, um eine Armee für den Kampf gegen Israel aufzubauen. Die deutsche Regierung war informiert. Eine Webreportage über ein vergessenes Stück deutscher Nachkriegsgeschichte. (lubi)

Die Schutzlosen

von Julia Amalia Heyer und Juliane von Mittelstädt ✩ erschienen am 18.08.2014

Saki Wahdan hat bisher nur Einzelteile gefunden. Der Rest seiner Familie muss noch im Trümmerschutt begraben sein, der einmal ihr Haus war. Wer begreifen will, wie die Zivilisten im Gaza-Streifen leiden, muss die Geschichte von Familie Wahdan lesen. Die Rekonstruktion einer Tragödie. (lat)

15 Min.

Special: Mit der Straßenbahn durch die heilige Stadt

von Jan Schapira ✩ erschienen am 21.03.2014

Die Straßenbahnlinie 1 in Jerusalem führt einmal quer durch die Stadt und verbindet ultraorthodoxe Juden, religiöse Christen und Moslems. Nur: Die wollen eigentlich gar nicht miteinader verbunden werden. Eine Tramfahrt durch den Alltag in der gespaltenen Stadt. Eine multimediale Web-Reportage in fünf Stationen, die einem das Leben in Jerusalem und seine Bewohner näher bringt. (lubi)

30 Min.

Wir Kinder vom Busbahnhof

von Fritz Schaap ✩ erschienen am 09.08.2012

Saleh ist schwul und Palästinenser – das kostet ihn fast das Leben. Als Kind wird Saleh von einem Nachbarn vergewaltigt. Dieser behauptet Saleh habe ihn verführt, seine Familie glaubt dem Nachbarn und will ihn töten. Saleh flüchtet nach Israel – auch dort verfolgt man ihn. Fritz Schaap hat die bewegende Geschichte des schwulen Palästinensers für das Zeitmagazin aufgeschrieben. (lat)

15 Min.