Schlagwort: Nationalsozialismus

Die Heldin von Auschwitz

von Waltraud Schwab ✩ erschienen am 26.01.2018

Als sie hingerichtet werden soll, schneidet sie sich die Pulsadern auf und schlägt mit blutigen Armen auf den Wächter ein. Vorher hatte sie viele Häftlinge gerettet, ihre große Liebe gefunden und mit selbstlosem Mut ihr Leben riskiert. Mala Zimetbaum starb als Heldin im KZ. Trotzdem kennt sie kaum jemand. Eine Spurensuche. (jei)

30 Min.

Jung, lesbisch, AfD-Politikerin – wie passt das zusammen?

von Anne Lena Mösken ✩ erschienen am 20.11.2016

Jana Schneider ist gebildet, homosexuell und eine der führenden Persönlichkeiten bei der Nachwuchsorganisation der AfD. Für eine Partei aktiv sein, die die eigene Identität abwertet: Wie geht das? Spannender Versuch einer Annäherung. (jei)

15 Min.

Herr Yüksel macht Urlaub in Bautzen

von Hasnain Kazim ✩ erschienen am 31.10.2016

Herr Yüksel kommt aus NRW. Der Osten ist für ihn unbekanntes Land und die rechten Mobs kann er nicht verstehen. Als Politiker mit türkischen Wurzeln will er wissen: Was ist da los? Also macht er sich auf den Weg. (jei)

15 Min.

Eloquent, geschmeidig, belesen

von Philipp Schwenke ✩ erschienen am 18.10.2016

Glatze, Stiefel, bisschen dumpf: so das Klischee vom typischen Nazi. Aber Rechtsextreme sind nicht immer so simpel, wie man vielleicht glauben mag. Viele von ihnen trifft man an den Universitäten – wo sie dann vermeintlich wohlerzogen rechts außen argumentieren. Ein Besuch bei rechten Studierenden. (jei)

30 Min.

Rebellion ist rechts!

von Friedemann Karig ✩ erschienen am 08.03.2016

Die Jugendorganisation der AfD, die Junge Alternative, pöbelt und zündelt weit am rechten Rand und fühlt sich dabei zu Unrecht angegriffen: Sie halten sich für die neuen 68er. Ein Portrait – eines, das stellenweise wirkt, als wäre es den Geschichten seiner Protagonisten ein klein wenig aufgesessen (jei).

30 Min.

Der Neonazi auf dem Lande

von Leonie Feuerbach ✩ erschienen am 10.11.2015

Timothy L. züchtet seltene Obstsorten und baut Gemüse an. Außerdem ist er rechtsradikal und seine Arbeit in der Landwirtschaft für ihn politisch. Über einen völkischen Siedler. (lat)

15 Min.

Reihe 7 Platz 88

von Tobias Haberl ✩ erschienen am 08.05.2015

Udo Voigt ist seit 30 Jahren in der NPD. Er verabscheut die Demokratie und wehrt sich gegen alles Fremde. Dennoch ist er jetzt Mitglied des EU-Parlaments. Das SZ-Magazin hat ihn ein Jahr lang begleitet. (reg)

15 Min.

Weisse Wölfe

von David Schraven, Jan Feindt ✩ erschienen am 12.03.2015

Hass, Rassenwahn, Gewalt: Gibt es noch mehr rechtsterroristische Gruppen wie den Nationalsozialistischen Untergrund? Reporter David Schraven glaubt daran und begibt sich in den rechten Untergrund der Neonazi-Szene Dortmunds. Eine beeindruckende Grafik-Reportage. (lat)

30 Min.