Jung, lesbisch, AfD-Politikerin – wie passt das zusammen?

von Anne Lena Mösken ✩ erschienen am 20.11.2016

Jana Schneider ist gebildet, homosexuell und eine der führenden Persönlichkeiten bei der Nachwuchsorganisation der AfD. Für eine Partei aktiv sein, die die eigene Identität abwertet: Wie geht das? Spannender Versuch einer Annäherung. (jei)

15 Min.

Wenn alles raus muss

von Anna Kemper ✩ erschienen am 13.09.2016

Wenn über Kriminalfälle berichtet wird, stehen meist Opfer und Täter im Vordergrund. Die Eindrücke der Ermittler spielen nur selten eine Rolle in der Berichterstattung. Doch in diesem tiefgründigen Interview kommt Kommissar Wolfgang Metzger zu Wort und spricht ausführlich über seine Erlebnisse bei der Mordkommission. (reg)

15 Min

📺 – Wunderkind aus Syrien

von Capriccion ✩ erschienen am 14.07.2016

Neil Tarabulsi spielt wie ein Virtuose auf dem Klavier: ein Wunderkind. Noch vor kurzem lebte er in Syrien, mitten im Krieg. Das allein wäre erstaunlich genug. Doch die wirkliche Sensation ist: Der 12-Jährige hat sich Klavierspielen selbst beigebracht. Sein Lehrer? Youtube-Videos. Sein Instrument? Ein Plastik-Keyboard. (lat)

10 Min.

Große Lage

von Heike Faller ✩ erschienen am 10.11.2016

Seine Familie produziert einen der teuersten und besten Weißweine der Welt – und das seit Generationen. Doch Egon Müller IV. sieht sich vor allem als Landwirt und so zeigt sich, dass auch auf einem weltweit renommierten Weingut Wetter, Schädlinge und Schicksalsschläge den Alltag dominieren. (reg)

15 Min.

Die Rache des Said

von Raphael Geiger ✩ erschienen am 11.11.2016

Der sogenannte IS hat seine Familie getötet, weil Said in der Armee ist. Für ein Propagandavideo haben die Terroristen die Familie des irakischen Soldaten umgebracht, um alle zu warnen: kämpft nicht für die Armee. Said will nur noch Rache, ständig schaut er das Video an. Immer und immer wieder. (lat)

15 Min.

„Das Ticket sagt mir: Du bist nicht tot. Mach was draus“

von Sascha Chaimowicz ✩ erschienen am 17.11.2016

Es ist ein Erlebnis, so schlimm, dass es ein ganzes Leben umwirft: Der Terroranschlag vor einem Jahr aufs Bataclan in Paris. Acht Menschen erzählen vom Anschlag – und von ihrem Leben danach. (lat)

15 Min.

Hinter der Tür

von Christoph Schäfer ✩ erschienen am 11.11.2016

Wenn er gut gelaunt ist, nennt er sie „meine Mitarbeiter“. Wenn er schlecht gelaunt ist, nennt er sie „meine Vollidioten“. Murat Can war mal einer von ihnen: ein Türsteher. Jetzt ist er der Chef von 80 Sicherheitsleuten, Türstehern und Pförtnern. Ein Tag im tiefsten Niedriglohnsektor. (lat)

15 Min.

In den Armen des Allmächtigen

von Fabian Dietrich ✩ erschienen am 01.11.2015

Mal schnell in der Fußgängerzone zum Islam übertreten: kein Problem. Doch nachdem er aus Neugier im Schnellverfahren zum Islam konvertiert ist, wird es ernst für Fabian Dietrich. Ein guter Gläubiger sein – gar nicht so leicht. Kann man wirklich aus jedem einen Muslim machen? Der Selbsttest vom Dummy-Magazin. (jei)

30 Min.