Geflüchtet und immer noch nicht sicher

von Yasmin Polat und Pascale Müller, Daria Sukharchuk ✩ erschienen am 24.05.2017

Sie werden betatscht, bedrängt und nachts trauen sie sich nicht alleine zur Toilette. Viele Frauen in Flüchtlingsunterkünften erleben sexualisierte Gewalt und Missbrauch. Eine erschütternde Recherche zum Leid von geflüchteten Frauen. (lat)

15 Min.

Jungfrau, männlich, 38 sucht…

von Katrin Hummel ✩ erschienen am 25.05.2017

Irgendwann hat es sich nicht mehr ergeben. Alexander Teuber ist fast 40 Jahre alt, aber in Sachen Liebe ist er ein absoluter Beginner. Er hatte noch nie eine längere Beziehung und noch nie Sex. Der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erzählt er, warum das so ist und wie es dazu kam. (lat)

15 Min.

 

Ansichten eines Trolls

von Francesco Giammarco ✩ erschienen am 23.05.2017

„Typisch Jude“ und „Entspann dich nie, wenn Schwarze in der Nähe sind.“ Solche Dinge hat Peter, 18 Jahre alt, eine ganze Zeit ins Netz geschrieben. Er war ein rechter Hetzer und nahm sich die Alt-Right und die rechte Internetplattform „Breitbart“ zum Vorbild. Jetzt ist er ausgestiegen und erzählt seine Geschichte. (lat)

10 Min.

 

📻 gender zone

von Jenny Marrenbach, Vivien Schütz, Ingo Kottkamp ✩ erschienen am 13.05.2017

Eine Reise durch die Geschlechterrollen: Wann ist man cis, trans oder inter? Es gibt viele Bezeichnungen für Geschlechteridentitäten. Doch was heißen diese Abkürzungen für das eigene Leben? Drei Menschen erzählen wie sie wurden, was sie sind: ein Transmann, eine Transfrau und eine Person zwischen den Geschlechtern. Ein sehr hörenswertes Feature! (lat)

54 Min.

Im Namen Gottes

von Margot Litten ✩ erschienen am 13.05.2017

Es ist kaum zu fassen: 300.000 Babies sind aus spanischen Geburtskliniken verschwunden. Sie wurden mit falschen Papieren an kinderlose Paare verkauft. Reportage über ein grausames Verbrechen. Erschütternde Story! (lat)

15 Min.

Es war einmal in Antalya

von Frédéric Schwilden ✩ erschienen am 29.04.2017
Vier Nächte, fünf Sterne, 271 Euro, all inclusive: Der Tourismus in der Türkei ist in einer tiefen Krise. Reporter Frédéric Schwilden lässt sich von Terror und präsidialer Machtergreifung nicht schrecken und verbringt seinen Pauschalurlaub an der türkischen Riviera. Wie ist der Urlaub dort, wo viele Deutsche nicht mehr hin wollen? (lat)
15 Min.

Einmal Elend und zurück

von Jan Sternberg ✩ erschienen am 12.05.2017

Udo Bolte war mal wer. Er war Geschäftsführer einer Eventmanagement-Firma, ging Kaffee trinken im Einstein Café in Berlin und schlief im Hyatt. Bis er beim Staubsaugen stürzt und sich verletzt. Doch der eigentliche, soziale Absturz kommt erst noch, er fällt durch alle sozialen Netze und landet auf der Straße. Zwei Sommer und einem Winter ist er obdachlos. Als Brückenkanzler bettelt er die Bundestagsabgeordneten und Touristen an. Er gibt sich nie auf – und am Ende wird er gerettet. (lat)

15 Min.

📺 #FreeDeniz

von Sara Jasmin Bhatti, Oliver Mayer, Christine Rütten ✩ erschienen am 16.05.2017

Er ist im Gefägnis, seit dem 14. Februar: der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel. In den komplizierten Beziehungen zu Deutschland ist er für die Türkei wertvoller Faustpfand. In Deutschland ist Yücel hingegen zu einem Symbol der Pressefreiheit geworden. Seine Schwester Ilkay kämpft mit vielen anderen unermüdlich für seine Freilassung. Gute Reportage und #freedeniz! (lat)

29 Min.