Schlagwort: Polizei

📺 G20-Gewalt: Wer sind die Täter?

von Djamila Benkhelouf, Ben Bolz, Robert Bongen, Stefan Buchen, Johannes Edelhoff, Fabienne Hurst, Johannes Jolmes, Jasmin Klofta, Pia Lenz, Anna Orth, Andrej Reisin, Anne Ruprecht, Christian Salewski, Nino Seidel & Tina Soliman ✩ erschienen am 20.07.2017

Rund um den G20-Gipfel in Hamburg eskalierte die Gewalt. Die Aufarbeitung – durch Politik und Medien hysterisch begleitet – ist schwierig. Wer war Täter? Wer Opfer? War das noch politisch oder einfach nur Krawalltourismus? Angemessene Intervention oder ungerechtfertigte Polizeigewalt? Panorama hat sich auf die Suche nach Betroffenen gemacht und ist auf der Suche nach Antworten bis nach Spanien gereist. (jei)

28:57 Min.

Tödliche Polizeischüsse

von Erik Peter, Svenja Bednarczyk ✩ erschienen am 11.05.2017

Alle fünfeinhalb Wochen wird in Deutschland ein Mensch von der Polizei erschossen. Insgesamt sind seit 1990 etwa 269 Menschen durch Polizeischüsse getötet worden. Häufiger trifft es Menschen mit psychischer Erkrankung. Eine systematische Aufklärung fehlt. Die taz mit einem spannenden Recherche-Dossier. (lat)

30 Min.

📻 White Cop, Black Kids

von Rebekka Endler ✩ erschienen am 14.10.2016

Als Rebecca mit 16 ein Jahr in eine amerikanische Gastfamilie geht, klebt bei ihren weißen Gasteltern Steven und Dustin noch die Südstaatenflagge auf dem Auto und Politik interessiert sie nicht sonderlich. Jetzt, 16 Jahre später, haben die Beiden zwei eigene und zwei adopierte Kinder. Letztere sind schwarz. Dass das in ihrer Kleinstadt im so genannten Bible Belt nicht leicht werden würde, ahnen sie. Doch durch die Adoption werden vor allem sie selbst herausgefordert, denn plötzlich wirkt der stets latente Rassismus in den USA mitten in ihre Familie hinein. Die mit dem deutsch-amerikanischen Medienpreis der RIAS Berlin Kommission ausgezeichnete Reportage von Rebecca Endler verknüpft das Portrait der Familie geschickt mit der derzeitigen gesellschaftlichen Lage in den USA und zeichnet so das Bild einer ganzen Nation. Spannend und klug! (jei)

(27:50 Min.)

Was darf man beim Verhör mit einem Terroristen tun?

von Kerstin Kohlenberg ✩ erschienen am 14.04.2016

Er wollte nicht foltern, machte Waterboarding öffentlich: Dafür wurde CIA-Agent John Kiriakou bitter bestraft. Er kam selbst ins Gefängnis. (lat)

15 Min.

Unter Kontrolle

von Frida Thurm ✩ erschienen am 12.02.2016

Den Staat kann man doch vergessen, finden sie. Deshalb nehmen sie ihre Sicherheit nun selbst in die Hand. Nachtfahrt mit einer Bürgerwehr. Beklemmend. (jei)

30 Min.

„Mir selbst konnte ich nicht entkommen“

von Patrick Bauer ✩ erschienen am 19.09.2014

Anton F. sticht zu und der Taxifahrer stirbt. Anton F. hatte nicht genug Geld dabei, war weggerannt und der Taxifahrer war ihm nachgelaufen. Der Mörder rechnet jeden Tag mit der Polizei. Irgendwann müssen sie ihn doch stellen. 15 Jahre vergehen. Dann hält er es nicht mehr aus – und stellt sich. Warum? (lat)

15 Min.

Forster fühlt sich verraten

von Daniel Müller ✩ erschienen am 26.06.2014

Welches Recht gilt, wenn Polizei und Kriminelle plötzlich auf der gleichen Seite stehen? Mario Forster war V-Mann bei dem Rockerclub Bandidos, eingesetzt vom Bayerischen LKA. Nun sitzt er selber im Gefängnis wegen Drogenmissbrauchs. Das LKA sagt aus, Forster nicht für die Drogenbekämpfung eingesetzt zu haben – dienstliche Unterlagen und Forster sagen etwas anderes. Forster hat Angst. Auch vor der brutalen Rache der Bandidos. (ved)

15 Min.

Auf der Flucht

von Roland Schulz ✩ erschienen am 23.05.2014

Jahrelang sucht die Polizei in der Gegend um den Ammersee vergeblich nach einem maskierten Serientäter. Sein Spitzname: der Waldläufer. Eines Tages kontrollieren zwei Polizisten im Wald ein Auto – da zieht der Fahrer einen Revolver. Scheiße, denkt Polizeipraktikant Dennis Pils, der Waldläufer. Einer von beiden drückt ab und schießt. (flo)

15 Min.