Schlagwort: Prostitution

„Das sind böse Männer!“

von Hannes Heine, Muhamad Abdi ✩ erschienen am 02.11.2017

Stricher, Junkies und Obdachlose: Der Tiergarten in Berlin ist zu einem Ort geworden, in dem sich besichtigen lässt, wie ein Ort aussieht, in dem der Staat seinen Aufgaben nicht mehr hinterher kommt. Starke Reportage aus dem Tiergarten! (lat)

15 Mins

 

Sugar Mamas und ihre Flüchtlinge

von Melisa Erkurt, Bilal Albeirouti ✩ erschienen am 14.07.2017

Geld, Geschenke, eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Dafür wollen sie Sex. Ein Tauschgeschäft von dem beide Seiten etwas haben? Sugar Mamas und junge Flüchtlinge. (lat)

15 Min.

📺 Flüchtlinge, die ihren Körper verkaufen

von Anna Neifer, Ramesh Kiani ✩ erschienen am 15.06.2017

Sie sind nach Deutschland geflohen, um ein besseres Leben zu haben. Jetzt verkaufen „Massoud“ und „Hamid“ ihren Körper als männliche Prostituierte. Starker Film vom Y-Kollektiv. (lat)

10 Min.

Danke für die Empfehlung, Anna!

Draußen vor der Tür

von Nik Afanasjew ✩ erschienen am 23.12.2016

30 Euro für Blasen, 40 für Ficken, 50 für beides: Die Kurfürstenstraße in Berlin ist berüchtigt: seit Jahrzehnten ist hier Strich. Und dass heißt auch: Sex, Drogen, Gewalt, schwere Schicksale. Früher standen hier deutsche Frauen, jetzt welche aus Osteuropa. Schlecht ging es ihnen damals wie heute. Eine Nacht auf dem Strich. (lat)

15 Min.

„Mustafa, ich mach Schluss“

von Heide Oestreich ✩ erschienen am 19.11.2014

Gangbang! Viele Männer haben Sex mit einer Frau. Hört sich nach einem Männertraum an. Und für Frauen? Die Politik berät über ein Gangbang-Verbot. Taz-Reporterin Heide Oestreich hat einen Gangbang-Club besucht und trifft vor allem eins: glückliche Frauen. (lat)

15 Min.

Nur ein Gläschen

von ✩ erschienen am

Wenn der Kunde bestellt, ist der Job geschafft: Piccolo kostet 60 Euro das Glas, Champagner 360 Euro. Animierdamen sollen die Männer in Strip-Bars zum Bestellen bringen. So richtig glücklich wirkt keiner dabei. Nicht die Männer und die Animierdamen auch nicht. (lat)

15 Min.

„Du bist wunderschön“

von Anita Blasberg, Marion Blasberg ✩ erschienen am 4.5.2014

In Kenia finden ältere deutsche Frauen scheinbar das Paradies: junge, attraktive Schwarze umschwärmen sie. Statt schnellem Sex wollen die Frauen längerfristige Affären – und zahlen gut dafür. Was sie dann oft genug für echte Liebe halten wollen, ist für die Einheimischen ein Weg aus bitterer Armut: wenn sie gut sind, verdienen sie mehr als ein Professor. Ausbeutung? Oder ein gutes Geschäft alle Beteiligten? (jei)

30 Min.

Hello Mister

von Katrin Kuntz ✩ erschienen am 10.3.2014

Im philippinischen Cordova treffen bittere Armut und eine sehr gute digitale Infrastruktur aufeinander. Deshalb leben viele in dem abgelegenen Ort von Cyber-Prostitution. Und weil die Kunden auf der anderen Seite der Welt ihre Ware immer jünger wollen, zwingen immer mehr Familien ihre eigenen Kinder zu Sex vor der Kamera. Die stellvertretende Bürgermeisterin kämpft mit allen Mitteln dagegen an. Aber sie scheint auf verlorenem Posten. (Jei)

15 Min.