Schlagwort: Rassismus

📺 Die nervöse Republik

von Stephan Lamby ✩ erschienen am 19.04.2017

Die Menge ruft „Volksverräter“. Immer wieder. Etwas ist zerbrochen in der Republik. Die politische Klasse steht unter Druck, die Medien – oft nur als „Lügenpresse“ beschimpft – auch. Verschwörungstheorien machen die Runde und blanke Hetze. Ein Jahr lang werden Spitzenpolitiker und Journalisten in dieser ARD-Doku begleitet: Wie kommen sie mit den ständigen Anfeindungen klar – und was macht das mit dem politischen und medialen Betrieb des Landes? Sehr sehenswerter Film! (lat)

90 Min.

📻 White Cop, Black Kids

von Rebekka Endler ✩ erschienen am 14.10.2016

Als Rebecca mit 16 ein Jahr in eine amerikanische Gastfamilie geht, klebt bei ihren weißen Gasteltern Steven und Dustin noch die Südstaatenflagge auf dem Auto und Politik interessiert sie nicht sonderlich. Jetzt, 16 Jahre später, haben die Beiden zwei eigene und zwei adopierte Kinder. Letztere sind schwarz. Dass das in ihrer Kleinstadt im so genannten Bible Belt nicht leicht werden würde, ahnen sie. Doch durch die Adoption werden vor allem sie selbst herausgefordert, denn plötzlich wirkt der stets latente Rassismus in den USA mitten in ihre Familie hinein. Die mit dem deutsch-amerikanischen Medienpreis der RIAS Berlin Kommission ausgezeichnete Reportage von Rebecca Endler verknüpft das Portrait der Familie geschickt mit der derzeitigen gesellschaftlichen Lage in den USA und zeichnet so das Bild einer ganzen Nation. Spannend und klug! (jei)

(27:50 Min.)

Gute Bürger der Republik

von Georg Blume ✩ erschienen am 09.04.2017

Hier haben die Rechten einen guten Stand: Marine Le Pens Partei holte fast vierzig Prozent, ihre Wahlplakate werden in Ruhe gelassen, viele Mittelschichtler mit latentem Rassismus tendieren zum Front National. Die Schüler eines Gymnasiums dort aber lehnen die Rechten ab. Ihre Lehrer würden sie gern darin bestärken – sie dürfen nur nicht. Ein Ortsbesuch. (jei)

15 Min.

Reisen mit Rassisten

von Marco Maurer ✩ erschienen am 16.01.2017

Der Spiegel, die ZEIT und die Tagesschau? In ihrem Weltbild alles nur Lügenpresse und ihren Worten nach „Medienhuren“. Wie ticken die neuen Rechten in Deutschland? Marco Maurer ist undercover mit den Lesern der rechten Website „PI-News“ verreist – und zwar nach Israel. Alles andere als ein schöner Urlaub. (lat)

15 Min.

Danke für den Lesertipp, Andi!

Aufstieg und Fall von Migrantenschreck: Unterwegs im rechten Waffensumpf

von Max Hoppenstedt, Simon Hurtz, Daniel Mützel ✩ erschienen am 02.02.2017

Migrantenschreck – ein rechtes Startup und eine Onlineplattform auf der man sich Schusswaffen auch ohne entsprechenden Schein bestellen kann. Die Werbung dafür? Klar fremdenfeindlich und besonders gegen Flüchtlinge gerichtet. Vor einiger Zeit sind die Kundendaten geleakt worden, die Journalisten von Sueddeutsche.de und Wired besuchen die Kunden. Warum haben sie bei Migrantenschreck eingekauft? Starke Recherche! (lat)

15 Min.

Zur Wahl steht: Die Demokratie

von Bastian Berbner, Tanja Stelzer, Wolfgang Uchatius ✩ erschienen am 19.01.2017

Die Rechtspopulismus wird überall auf der Welt stärker: Gleich ob in Gestalt von Trump, dem Front National oder der AfD in Deutschland. Ihnen allen gemeinsam: Systemverachtung. Was kann man dagegen tun? Das ZEIT-Dossier meint eine Antwort zu kennen. (lat)

30 Min.

Neue deutsche Welle

von Jörg Burger, Jana Simon ✩ erschienen am 05.01.2017

Sie sind jung, ehrgeizig und sie verachten die Grünen. In der Afd engagieren sich nicht nur alte Männer, sondern auch junge Nachwuchspolitiker. Wer sind sie, was wollen sie? (lat)

15 Min.

Boris wollte mich verbrennen

von Florian Klenk ✩ erschienen am 08.11.2016

Als einer seiner Tweets auf einer FPÖ-Seite landet, schreibt dort ein Kommentator: „Kann den wer anzünden, bitte?“ Der Journalist Florian Klenk erschrickt – und nimmt Kontakt mit dem Mann auf. Man trifft sich, das Gegenüber scheint im echten Leben ganz normal: Gutbürgerlich, artikuliert, höflich. Und ganz im Griff der eigenen „Filterblase“. Wie so viele andere in der Mitte der Gesellschaft, die sich langsam aber sicher zu radikalisieren scheinen. Eine beklemmende Nahaufnahme. (jei)

15 Min.