Schlagwort: Rassismus

Das gespaltene Parlament

von Katharina Brunner, Sabrina Ebitsch, Sebastian Gierke und Martina Schories ✩ erschienen am 24.04.2018

Seit einem halben Jahr sitzt die Alternative für Deutschland im Bundestag. Eine Partei am rechten Rand: viele fremdenfeindliche Äußerungen, teils rechtsradikales Personal. Wie prägen die Rechten das Miteinander, das Klima, die Abläufe im Bundestag? Die Süddeutsche Zeitung hat die 1500 Redebeiträge aus 24 Sitzungstagen ausgewertet. Eine Dokumentation. (lat)

30 Min.

 

📻 Türke in Deutschland

von Sammy Khamis ✩ erschienen am 21.03.2018

Wie sieht die türkische Community von innen aus? Das Radiofeature bleibt nicht vor den Türen türkischer Kulturvereine stehen, sondern taucht tief ein in die Identität der Türken in Deutschland. Und stellt die Frage: Warum fühlen sich viele Deutschtürken nicht als vollwertige Mitglieder der Gesellschaft? (lat)

52 Min.

📻 Terror in den Südstaaten

von Thomas Reintjes ✩ erschienen am 10.04.2018

Es ist kaum zu fassen mit welcher Brutalität und Menschenverachtung in den amerikanischen Südstaaten bis in die 1950er Jahre Schwarze gelyncht wurden. Diese erschütternde Reportage berichtet davon und macht deutlich, wie sich diese Taten auch 100 Jahre später noch auf die Familien der Opfer auswirken. (reg)

ca 44 Min

Unter Beschuss

von Richard Gutjahr ✩ erschienen am 11.1.2018

Es sind zwei Ereignisse, die Richard Gutjahr zum Ziel von Verschwörungstheoretikern gemacht haben: Er war zufällig beim LKW-Anschlag in Nizza dabei. Kurz darauf ist er ganz in der Nähe, als in München ein junger Täter Amok läuft. Beide Male berichtet Gutjahr. Seit 18 Monaten kriegt Gutjahr dafür Hass. Verschwörungstheoretiker tun so, als ob er etwas mit den Ereignissen zu tun hätte, als sei er beteiligt gewesen. Sie verleumden ihn, bedrohen ihn und seine Familie. Offener, ehrlicher und starker Text über Hass im Netz. (lat)

 

15 Min.

Der NSU lebt weiter

von Christian Gesellmann ✩ erschienen am 23.11.2017

Sechs Jahre, nachdem die Zwickauer Terrorzelle aufgeflogen ist, lebt der NSU weiter. Journalist Christian Gesellmann schreibt über die rechtsextreme Szene in seiner Heimat – und wie sie nach dem NSU gewachsen und besser organisiert ist als je zuvor. (lat)

15 Min. (nur noch wenige Stunden frei lesbar)

Wie die CSU den Stammtisch verlor

von Viktoria Morasch ✩ erschienen am 02.10.2017

Die AfD hat in Niederbayern ihre stärksten Wahlergebnisse in Westdeutschland erzielt. Eigentlich war das mal CSU-Land. Wie konnte das passieren? Ein Erklärungsversuch an der Basis in Deggendorf. (lat)

15 Min.

Ansichten eines Trolls

von Francesco Giammarco ✩ erschienen am 23.05.2017

„Typisch Jude“ und „Entspann dich nie, wenn Schwarze in der Nähe sind.“ Solche Dinge hat Peter, 18 Jahre alt, eine ganze Zeit ins Netz geschrieben. Er war ein rechter Hetzer und nahm sich die Alt-Right und die rechte Internetplattform „Breitbart“ zum Vorbild. Jetzt ist er ausgestiegen und erzählt seine Geschichte. (lat)

10 Min.

 

📺 Die nervöse Republik

von Stephan Lamby ✩ erschienen am 19.04.2017

Die Menge ruft „Volksverräter“. Immer wieder. Etwas ist zerbrochen in der Republik. Die politische Klasse steht unter Druck, die Medien – oft nur als „Lügenpresse“ beschimpft – auch. Verschwörungstheorien machen die Runde und blanke Hetze. Ein Jahr lang werden Spitzenpolitiker und Journalisten in dieser ARD-Doku begleitet: Wie kommen sie mit den ständigen Anfeindungen klar – und was macht das mit dem politischen und medialen Betrieb des Landes? Sehr sehenswerter Film! (lat)

90 Min.