đŸ“» Bilals Weg in den Terror

von Philip Meinhold ✩ erschienen am 27.01.2017

Bilal kam als kleines Kind nach Hamburg. Er wĂ€chst in Deutschland auf, mit 14 Jahren konvertiert er zum Islam und gerĂ€t in salafistische Kreise. Mit 17 Jahren schließt er sich dem sogenannten Islamischen Staat an – wenige Monate spĂ€ter ist er tot. Der Radioreporter Philip Meinhold rekonstruiert die Geschichte von Bilial in einer Podcast-Serie, die heute startet: Warum schließt sich ein Teenager dem IS an? Wie hat er sich radikalisiert? Im ersten Teil der Podcast-Serie ist er Meinhold auf der Trauerfeier fĂŒr Bilal. Doch darf um einen IS-KĂ€mpfer getrauert werden? Absolut hörenswert! (lat)

45 Min.